Unsere Partner

Doku über Kunststoffe bei Arte

Heute dreht sich bei Artes "X:enius" alles um ein Material, ohne das unser Leben im 21. Jahrhundert kaum vorstellbar wäre, um den Kunststoff.

"Kunststoff – Multitalent oder Umweltsünder?" fragt Fernsehsender Arte heute ab 8.25 Uhr in der Reihe "X:enius". Die Dokumentation soll das Material in all seinen Facetten beleuchten. Als Wunder der organischen Chemie, das robust, haltbar und billig, biegsam und leicht ist und deshalb überall zu finden: Kunststoff verpackt Lebensmittel, gibt Elektrogeräten ihre Form, wird zu Spielzeug, Möbeln oder Autositzen.

Doku über Kunststoffe bei Arte
© BD Barcelona Design

Die Kehrseite: Kunststoffe werden heute immer noch zum Großteil aus Erdöl produziert und sie halten lange. Der Abbau einer Plastiktüte kann bis zu 20 Jahre dauern, Plastikflaschen verrotten noch langsamer - erst über einen Zeitraum von mehreren Hundert Jahren.

"X:enius" fragt deshalb nach, ob sich an unserem derzeitigen Kunststoffrecycling nicht noch einiges verbessern lässt - am Beispiel einer kleinen, gelben Plastikente, die im Kinderzimmer ausgedient hat. Und dann besucht das Filmteam noch eine ganz besondere Künstlerwerkstatt in Graz. Arbeitslose Jugendliche sammeln Kunststoffabfälle aller Art und kreieren daraus allerlei Gebrauchsgegenstände. "Heidenspaß" nennt sich das Projekt. Der Recyclinganteil der Endprodukte liegt teilweise bei 90 Prozent. Und Geld verdienen lässt sich damit sogar auch noch.

Arte zeigt die Dokumentation "Kunststoff – Multitalent oder Umweltsünder?" heute ab 8.25 Uhr. Eine Wiederholung ist ebenfalls heute ab 16 Uhr zu sehen.

Zum Sender:
www.arte.tv

Neu in Tipps & Trends