Unsere Partner

Porzellanserie "Acquerello" bei Alessi

Handkoloriert ist Alessis neue Porzellanserie "Acquerello" von Designer Guido Venturini, die mit feinen Kreisen in Hellgrün frische Farbe ins Portfolio der Italiener bringt.

Nachdem im letzten Jahr vorgestellten "All-Time" legt Guido Venturini nun mit einem neuen Tellerset nach, das die Kunst des Porzellanmalens auf subtile Art feiert. Die großzügigen Oberflächen des Services "Acquerello" sind mit konzentrischen Kreisen dekoriert. Die unsteten, wenig präzisen Linien stehen für die Leichtigkeit und Poesie der Maltechnik, an der sie sich orientieren.

Porzellanserie "Acquerello" bei Alessi
© Alessi

"Acquerello“ ist aus Bone China gemacht, auf das die Verzierungen nach Art eines Abziehbildes aufgebracht werden. Das Dekor ist ausschließlich in Hellgrün erhältlich und lässt sich als kleiner Frischekick mit weißen Geschirrteilen kombinieren.

Die neue Serie beinhaltet tiefe Teller, flache Teller, Dessertteller, runde Servierteller, zwei Salatschüsseln, Unterteller für die Espressotasse und Unterteller für die Teetasse. Sie passt, was Form und Größe angeht, zu Gläsern, Besteck und Tassen der "All-Time"-Serie.

Preisbeispiele: Speiseteller der "Acquerello"-Serie gibt es ab rund 64 Euro, Salatschalen kosten beispielsweise ab rund 28 Euro.

Zum Hersteller (mit Online-Shop):
www.alessi.de


Neu in Tipps & Trends