Unsere Partner

Issey Miyakes Leuchte "Hoshigame" für Artemide

Origami plus Hightech, das ist typisch Issey Miyake. Für Artemide entwarf der Modedesigner die Leuchte "Hoshigame" aus recycelten PET-Flaschen.

Wie eine gezackte Muschel erhebt sich Issey Miyakes Leuchte "Hoshigame" und reckt weiße, spitz gefaltete Kunststoffzacken in Richtung Zimmerdecke. Entworfen hat Miyake die Serie in unschuldigem Weiß schon vor rund zweieinhalb Jahren. Artemide griff seine Entwürfe auf und nahm die unverwechselbare Bodenleuchte jetzt ins Programm.

LED-Bodenleuchte "Hoshigame" von Artemide
© Artemide

Die Schirme der "Hoshigame"-Kollektion bestehen zu 100 Prozent aus einem Gewebe, das aus alten PET-Flaschen gemacht wird und Licht auf ebenso intensive wie diffuse Weise streut. Artemide versichert uns, dass die ausgedienten Kunststoffverpackungen dafür mittels einer neuen Technik verarbeitet werden, die den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen im Vergleich zur Produktion neuer Materialien um bis zu 40 Prozent reduziert.

Der Preis: rund 170 Euro.

Zum Hersteller:
www.artemide.com


Neu in Tipps & Trends