Unsere Partner

Hocker "Superheroes" verbinden Handwerk und High-Tech-Material

Hocker oder Tisch, Kunstwerk oder Möbel? Bei den "Superheroes", der Hockerserie des Design-Duos Glimpt, scheint vieles ungeklärt. Nur dass ihre Superhelden gut ausschauen - das sieht man auf den ersten Blick.

Superhelden tragen heute nicht mehr zwangsläufig Capes. Aber sie können fliegen - wie Mattias Rask und Tor Palm alias Glimpt: Die beiden Schweden bereisen die Welt und legen immer dort Stopps ein, wo sie besonderes Kunsthandwerk entdecken. Und so trafen sie in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem ehemaligen Saigon, auf Korbflechter, die Hocker aus Rohrgestell mit Kunststoffschnüren umwickeln. Die Idee für ihre "Superheroes"-Kollektion war geboren.

Hocker "Superheroes" verbinden Handwerk und High-Tech-Material
© cappellini

Die Designer baten Illustratorin Malin Koort um das Farbdesign der neuen Sitzmöbel- und Beistelltischserie - fertig waren die schwedischen Superhelden aus italienischer Produktion. Zu haben sind die schicken Stahl-Kunststoff-Möbel bei der italienischen Marke Cappellini.

Der Preis: ab rund 300 Euro.

Zum Hersteller:
www.cappellini.it


Neu in Tipps & Trends