Unsere Partner

Jubiläumsedition "Kurland Royal Noir" bei KPM

Happy Birthday KPM! Die Königliche Porzellanmanufaktur feiert in diesem Jahr ihren 250. Geburtstag mit einigen Jubiläumseditionen. Diese hier heißt "Kurland Royal Noir" und ist tiefschwarz.

Am 19. September vor genau 250 Jahren gründete Friedrich der Große die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) und verlieh ihr mit dem blauen Zepter sein königliches Markenzeichen. Einziges Ziel der Hauptstadt-Manufaktur damals: Porzellan für den preußischen Königshof zu fertigen. Heute sind die kostbaren Stücke freilich für Jedermann zu haben.

Jubiläumsedition "Kurland Royal Noir" bei KPM
© KPM

"Kurland Royal Noir" heißt die zweite Geburtstagsedition der Berliner Manufaktur. Sie folgt auf "Kurland blanc nouveau" und unterscheidet sich von deren blütenweißer Optik hauptsächlich durch ein Merkmal: das neue Service ist nachtschwarz. Ebenso wie der Vorgänger ist auch "Kurland Royal Noir" aus mattem Biskuitporzellan gemacht, jedoch zusätzlich mit goldenem Dekor versehen.

Den Preis der Jubiläums-Serien verrät KPM auf Anfrage.

Zum Hersteller:
www.kpm-berlin.com

Neu in Tipps & Trends