Unsere Partner

Stuhl "Pro" von Konstantin Grcic

Ein Schulstuhl in Schön - das ist "Pro" aus der Feder von Design-Star Konstantin Grcic. Anfang 2012 vorgestellt, rüstet Hersteller Flötotto nun nach und lanciert "Pro" in weiteren Farben und mit bequemen Sitzkissen.

Nach acht Monaten erweitert Flötotto die Stuhl-Kollektion "Pro" von Konstantin Grcic um ein vierbeiniges und drehbares Aluminiumgestell. Die neuen Modelle sind in Schwarz, Weiß, Rot und Aluminium poliert zu haben. Daneben soll eine neue Armlehnen-Variante von "Pro" mit einer breiteren Auflage für mehr Komfort sorgen. Letztere haben Designer und Hersteller gemeinsam für neue Aluminium- und Drehstuhl-Modell entwickelt.

Stuhl "Pro" von Konstantin Grcic
© Flötotto

Die innovative Sitzschale von "Pro" fördert bewusst - der Hersteller spricht von "aktivem Sitzen" - unterschiedliche Haltungen und damit die Bewegungsfreiheit des Nutzers. Dazu wird "Pro" nun noch deutlich bequemer: Ab sofort sind alle Sitzschalen des Möbels auch mit einem Sitzpolster erhältlich.

Stuhl "Pro" von Konstantin Grcic
© Flötotto

Clou der Kollektion ist die ausgeprägte S-Form der Sitzschale im Rückenbereich. Der untere Schwung gibt Bewegungsfreiheit und entlastet Rücken und Becken. Gleichzeitig wirkt die dreidimensionale Verformung der Sitzschale stabilisierend. Dadurch kann die Kunststoffschale ohne den Zusatz von aussteifendem Fiberglas hergestellt werden.

Der Preis: Die günstigste Variante des "Pro" kostet rund 150 Euro.

Zum Hersteller:
www.floetotto.de


Mehr zum Thema