Unsere Partner

iPhone-Aufsteller aus Pappe

Ökologisch korrekt hergestellt und nur begrenzt haltbar. Das muss kein Widerspruch sein, findet das Berliner Design-Studio Weltunits und entwirft "Papercrafts", iGeräte-Aufsteller aus Wellkarton.
iPhone-Aufsteller aus Pappe
© weltunit Studio

Schon mal unbenutztes Gadget-Zubehör gefunden und das dazu passende Handy oder Tablet lebt schon lange nicht mehr? Manches technische Spielzeug hat heute eine Lebensdauer von etwas mehr als einem Jahr. Danach passen die Aufsteller oder anderen Zubehör-Sets nicht mehr auf das neue Produkt, da sich dessen Gehäuse geändert hat.

Warum sollte also ein Dock oder irgendein Zubehör länger halten als die Nutzungszeit des aktuellen Telefons? Weltunit aus Berlin passt sein Technik-Zubehör dem kurzen Lebenszyklus von iPhone, iPad und Co. an und produziert eine Aufsteller-Serie aus lasergeschnittener Wellpappe.

Zur Zeit gibt es zwei iPad Modelle: eins für horizontale Benutzung, eins mit Auschnitten für beide Formate. Dazu kommen zwei Modelle für die iPhone-Typen 4 und 3Gs.

Die Papp-Helferlein für iPhone und Co. kosten zwischen etwa 4,50 und 7 Euro.

Zum Hersteller:
www.weltunit.com


Neu in Tipps & Trends