CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Sofa "Teratai" von Bretz

Pauline Junglas entwarf Sofa "Teratai" für Bretz in Gedanken an eine Seerose. Es entstand im Frühjahr 2020 – als die Pandemie ihren Anfang nahm und zuerst die chinesische Provinz Wuhan, dann Noritalien und dann der Rest der Welt stillstand. „Die ersten Ideen zu Teratai entstanden im März 2020, während des Lockdowns. In einer Zeit, in der man einen Ort der Einkehr, eine Oase aufgeladen mit positiven Assoziationen mehr denn je zu brauchen scheint. Genau das wollte ich schaffen", erklärt Junglas. Sanft geschwungen bietet das poetische Polstermöbel dank seiner schützenden Rückenlehnen die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, wenn zwischen Homeoffice und Homeschooling der Stresspegel steigt. Preis auf Anfrage.
www.bretz.de

Tipp: Tolle Accessoires gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Die Badezimmer-Trends 2021
Homeoffice 2021: aktuelle Trends
Outdoor-Möbel 2021