CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Ikea-Hacks: DIY mit Möbeln und Accessoires vom Schweden

Möbel bei Ikea shoppen kann jeder, beim Aufbau trennt sich jedoch schon die Spreu vom Weizen – und ein richtig guter Ikea Hack? Für den braucht es Kreativität, Mut, mitunter eine Nähmaschine oder den Akkuschrauber. Doch dann lassen sich aus Ikea-Möbeln, Textilien und Deko echte DIY-Einzelstücke zaubern. Ein Überblick.
Ikea Hack aus Bilderleisten "Mosslanda" als Wandaufbewahrung

Bilderleiste "Mosslanda" mal ganz anders.

In diesem Artikel
Ikea-Hacks: einfach individuell
Zweckentfremden, lackieren, umbauen mit "Ivar"
Der Ikea-Hack im Möbelhaus – Füße tauschen, Bezüge mixen
Eine Bilderleiste für alle Fälle: Ikea-Hacks mit "Mosslanda"
Ikea-Hacks für Fortgeschrittene
Ikea Hack - DIY Utensilien wie Pinsel, Farbe und Textilien in Blau

Was es braucht für den Hack: Manchmal nur ein bisschen Mut und einen forschen Blick. Manchmal einen Werkzeugkoffer, Farben und Lacke oder zwei Ikea-Produkte, die eigentlich nicht zusammengehören. Dann aber gemeinsam etwas Neues werden können. 

Ikea-Hacks: einfach individuell

Alle lieben Ikea, denn die Möbelschweden lösen Wohnprobleme, schaffen Platz wo keiner ist und wirken dabei wunderbar sympathisch. Nur besonders individuell, das sind "Malm", "Ivar", "Billy" oder Spielküche "Duktig" nicht. Es sei denn, wir nehmen Pinsel, Schraubenzieher, Hammer oder Nähmaschine zur Hand und wagen uns an einen der legendären Ikea-Hacks.

Die sind mittlerweile zahlreich in sozialen Medien wie Pinterest oder vielfältigen, dem Thema gewidmeten Blogs zu finden. Dabei scheint beinahe kein Ikea-Produkt jemals übers Kassenband gerollt zu sein, für das sich nicht irgendwo im Netz ein Hack finden lässt. Sogar die blaue Ikea-Tasche "Frakta" macht regelmäßig Zweit-Karrieren als Schürze, Malkittel oder Duschvorhang.

Ikea Hack: Gewürzregal als Garderoben-Board

Ikea-Hack der ersten Stufe: Man nehme Gewürzregal "Bekväm", drehe es um 180 Grad und schraube es an die Wand. Fertig ist die Mini-Garderobe fürs Kinderzimmer. Und sogar Platz für Deko bleibt noch.

Zweckentfremden, lackieren, umbauen mit "Ivar"

Die Welt der Ikea-Hacks beginnt klein und dezent: Die Farbe des Leuchtenschirms gefällt nicht oder passt nicht mehr zum neuen Sofa? Kein Problem - einfach austauschen, bemalen oder neu basteln.

Die angebotene Griff-Palette zur "Method"-Küche enthält nicht das gewünschte Modell? Greifen Sie zu dem eines anderen Herstellers oder ändern Sie den Ikea-Griff so, dass er zu den persönlichen Vorstellungen passt.

Ikea Hack - "Ivar" Regals als Wandschrank mit lackierten Fronten

Wandelwunder "Ivar". Hier als wandhängendes Element mit integriertem Pegboard (Ikeas Produktname: Lochplatte "Skadis") und mittelblau lackierten Fronten.

Größere Projekte versprechen beispielsweise die Mitglieder der beinahe schon legendären Regal-Familie "Ivar". Die Stauraummöbel aus unbehandeltem Kiefernholz zählen zu Ikeas Klassikern. Beinahe jede Saison entwickeln die Schweden sie weiter, erfinden Türen, Regalboards, Klappen und passgenaue Boxen - und erfüllen doch nicht alle Wünsche der "Ivar"-Fans weltweit.

Die machen einen Sport daraus und tüfteln Hacks zum geliebten Regal aus. Vom wandhängenden "Ivar" über kreative Frontgestaltung oder allerlei Einsatzmöglichkeiten als Spiel- und Stauraumwunder im Kinderzimmer - eine schnelle Google-Suche fördert stets nur einen kleinen Teil der internationalen "Ivar"-Kreativität zutage.

Der Ikea-Hack im Möbelhaus – Füße tauschen, Bezüge mixen

Niemand beobachtet Trends und Verschiebungen von Lebensgewohnheiten so akribisch wie Ikea. Mit Studien und hauseigenen Marktforschern ergründen die Schweden, wie wir leben oder künftig leben wollen. Klar, dass der blau-gelbe Riese seine Freude am Netzphänomen Ikea-Hack hat und es ebenso eifrig beobachtet wie befeuert.

Das "Söderhamn"-Sofa, einen der jüngeren Verkaufsschlager, gibt es ausschließlich mit Metallfüßen. Zu kühl, befanden einige Nutzer - und schraubten allerlei hölzerne Behelfsbeine unter das modulare Polstersystem. Darunter übrigens auch eine einfache Teigrolle aus dem Ikea-Küchensortiment. Experimente, die sich zwar als einigermaßen geschmackvoll, aber oftmals auch als kippelig und instabil erwiesen.

Die Reaktion von Ikea: Zwar erfand man keine neuen "Söderhamn"-Beine, schickt aber seit einigen Monaten Sofa-Interessierte in die hauseigene Boxspringbetten-Abteilung. Deren Beine passen nun nämlich auch zum "Söderhamn"-Gewinde. Ikea-Hack leicht gemacht.

Ikea Hack - Holzfüße für das Ikea Sofa "Söderhamn"

Betten-Beine tragen ein Sofa. Die Holzbeine von Ikeas Boxspingbetten passen zum Schraubgewinde der "Söderhamn"-Sofaserie.

Weitere Beispiele für Ikea-Hacks, die uns die cleveren Möbler aus Älmhult in Südschweden direkt an die Hand geben? Wie man aus einer schweren Meterware oder einem überzähligen Vorhangschal mit etwas Geschick ein gepolstertes Betthaupt für Schlafzimmer-Star "Malm" zaubert, erklärt Ikea in dieser Anleitung gleich selbst.

Ikea Hack - GEPOLSTERTES KOPFTEIL FÜR "Malm"-Bett aus einem Samtvorhang

Aus einem Vorhang-Schal wird ein Betthaupt: Ikea erklärt das DIY für fortgeschrittene Hacker auf der eigenen Website.

Positiver Nebeneffekt: Wer keine frisch geshoppten Ikea-Produkte "hackt", sondern beispielsweise einem älteren "Malm"-Bettgestell mittels textilem Überzug zu einem zweiten Frühling verhilft, freut sich über ein Schlafzimmer im frischen Look, spart Budget und schont die Umwelt.

Eine Bilderleiste für alle Fälle: Ikea-Hacks mit "Mosslanda"

Noch ein Lieblings-Accessoire für kreative Ikea-Hacks ist Bilderleiste "Mosslanda". Die wurde vor Jahren entwickelt, um Fotos, Kinderkunst oder kleine Deko-Objekte zu präsentieren.

Ikea Hack aus Bilderleisten "Mosslanda" als Halterung für eine Ordnungsbox am Schreibtisch

Bilderleiste "Mosslanda" hält hier Box "Samla" an Ort und Stelle.

Offenbar ist "Mosslanda" nicht nur Bilderleiste, sondern ein schlankes Brett mit vielen Talenten. Ikea legte auch für sie eine kleine Sammlung an, die zeigt: "Mosslanda" kann Sportgeräte verstauen (ganz oben), Taschen beherbergen, macht unter dem Schreibtisch eine gute Figur (siehe Foto oben) und funktioniert sogar als Nachttischbeleuchtung.

Ikea-Hacks für Fortgeschrittene

Ikea hack - aus einem Esstisch wird ein Lounge-Tisch

Esstisch oder Beistelltisch? Dank Ikea-Hack beides.

Kommoden, die ein Bettpodest ergeben, ein integrierter Arbeitsplatz unter dem Hochbett, die Camping-Ausrüstung, unsichtbar verstaut hinter dem selbstgeschneiderten Betthimmel, Sideboards, die vor der Zimmerwand zu schweben scheinen - in Sachen Ikea-Hacks gilt: Grenzen setzen nur die eigenen handwerklichen Fähigkeiten (und physikalische Naturgesetze natürlich).

Darum zum Abschluss noch einer der eher aufwendigen Hacks aus Ikeas eigener Trickkiste. Hier erklären die Kreativen, wie aus einem runden Tisch von normaler Esszimmerhöhe (beispielsweise "Ingatorp") ein Mix aus niedrigem Lounger und höherem Esstisch wird.

Viel Vergnügen beim Nachmachen und Weiterentwickeln!

Weitere Ideen rund ums "hacken" der eigenen Produkte bei Ikea: ikea.de/ideen