CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Sessel "Ball Chair"

Sessel "Ball Chair"

Ein Sessel wie eine Raumkapsel, außen rund, innen weich gepolstert: Eero Aarnio, der in Helsinki bei Ilmari Tapiovaara studiert hatte, gelang mit dem "Ball Chair" der große Durchbruch. Für ihn war es ein Experiment mit dem Material Fiberglas, das ihm ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten eröffnete; für alle anderen ist der Sessel eines der einprägsamsten Symbole für den Aufbruch in die Pop- und Plastik-Welt der 60er Jahre. Nicht zuletzt leitete er ein neues Verständnis vom Sitzen ein: Der Sessel als abgeschotteter Rückzugsort – zum Lesen, Musikhören oder Telefonieren.

Aus dem Jahr: 1963

Designer: Eero Aarnio

Hersteller: Adelta