CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Stuhl "Cherner Chair"

Stuhl "Cherner Chair"

Die Ähnlichkeit dieses prägnanten Armlehnstuhls zum "Pretzel Chair", den die Herman Miller Company sechs Jahre früher auf den Markt gebracht hatte, kommt nicht von ungefähr. Der Vorläufer, den George Nelson entworfen hatte, stellte sich für die Massenproduktion als zu instabil heraus, sodass seine Produktion bald wieder eingestellt wurde. Die Spezialfirma Plycraft, die den Stuhl im Auftrag gefertigt hatte, bestellte bei Norman Cherner daraufhin ein ähnliches, aber stabileres Design, um Maschinen und Material weiter zu nutzen. So entstand der "Cherner Chair" mit seiner breiteren Rückenlehne, die dem Stuhl nicht nur mehr Halt, sondern auch einen eigenständigen formalen Ausdruck gibt.

Aus dem Jahr: 1958

Hersteller: The Cherner Chair Company