CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Küchengerät "Zauberstab"

Küchengerät "Zauberstab"

Der legendäre "Zauberstab" ist eines der wenigen Haushaltsgeräte, die seit den 50er Jahren bis heute in fast unveränderter Form angeboten werden. Der Schweizer Roger Perrinjaquet hatte den Stabmixer 1950 zum Patent angemeldet, seit 1954 stellt ihn ESGE in Lizenz her. In seinem Herkunftsland ist er bis heute allerdings nicht als Zauberstab bekannt, sondern als "Bamix" – eine Abkürzung, die aus dem französischen "Battre et Mixer" (Schlagen und Mixen) gebildet wurde.

Aus dem Jahr: 1954

Hersteller: Esge