CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Regal "String"

Regal "String"

Praktisch, preiswert, variabel – so sollte das perfekte Bücherregal sein, das der schwedische Verlag Bonnier in einem Design-Wettbewerb suchte. Mit seinem System aus einzelnen Brettern, die mit kleinen Haken in Leitern aus Stahldraht eingehängt werden, gewann der junge Architekt Nisse Strinning prompt den ersten Platz: Sein Entwurf war nicht nur ausgesprochen funktional, sondern auch formschön. In der Serienfertigung kamen kleine Unterschränke hinzu, sodass ganze Wohnwände im String-System möglich wurden – ein Stil, der bald auch das deutsche Wohndesign der Nachkriegsjahrzehnte prägte.

Aus dem Jahr: 1949

Hersteller: String