CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Tisch "Tulip Table"

Tulip Tables, Knoll, Eero Saarinen, 1956, Laminat, Marmor, Tische

Mitte der 50er Jahre entwarf der Architekt Saarinen, der zu dieser Zeit mit seinen lebhaft geschwungenen Spannbetonbauten Aufsehen erregte, eine ungewöhnliche Möbelserie: Stühle, Sessel, Beistell- und Esstische, die durch die einbeinige Konstruktionsweise zu einer einprägsamen Gesamtform zusammengehalten wurden. Für Saarinen zeigte sich darin die Zukunft des Möbeldesigns: Monostrukturen sollten das Chaos unterschiedlicher Tisch- und Stuhlbeine ablösen und die Herstellung erleichtern. Technisch war man jedoch noch nicht so weit: Die weiße Farbe simuliert Durchgängigkeit, wo Fuß und Platte noch aus verschiedenen Materialien gefertigt sind.

Aus dem Jahr: 1956

Designer: Eero Saarinen

Hersteller: Knoll