CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Stuhl "LCW"

Stuhl "LCW"

Anfang der 40er Jahre machten Charles und Ray Eames erste Versuche mit Möbeln aus Schichtholz, das in Form gebogen und abschließend fixiert wurde – eine Produktionstechnik, die ungeahnt freie, organische Formen möglich machte. Höhepunkt der Möbelserie, die die beiden kurz darauf auf den Markt brachten, war dieser niedrige Sessel mit dem nüchtern klingenden Namen "Lounge Chair Wood", kurz LCW: Wie kein anderer Entwurf illustrierte er die technischen, aber auch die ästhetischen Möglichkeiten dieser neuen Technik. Nicht von ungefähr gilt er als Meilenstein im Möbelbau, der bis heute immer wieder Designer zu ähnlichen Entwürfen inspiriert.

Aus dem Jahr: 1945

Designer: Charles und Ray Eames

Hersteller: Vitra