CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Hocker "Sella"

Hocker "Sella"

Ein Fahrradsattel auf der Stange, als Fuß eine Halbkugel aus Gusseisen: Auf diesem Hocker – wenn man ihn so nennen mag – soll man nicht ruhen, sondern hellwach bleiben, balancieren und Spaß dabei haben. So wollten es die Castiglioni-Brüder, und anders geht es auch gar nicht. Der Sattel-Hocker, der 1957 gemeinsam mit dem Traktorsitz "Mezzadro" vorgestellt wurde, ist einer der humorvollsten Entwürfe der Mailänder, war als Beitrag zur Sitzkultur aber durchaus ernst gemeint.

Aus dem Jahr: 1957

Designer: Achille Castiglioni

Hersteller: Zanotta