CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Das falsche Werkzeug wählen

Der Fehler: Rolle ist gleich Rolle. Oder nicht?

Die Lösung: Es gibt Kurz- und Langflorrollen, dazu beide in groß und in klein. Welche Rolle sich am besten eignet, ist sowohl vom Untergrund als auch von der Qualität der Wandfarbe abhängig.

Bei glatten Untergründen sind Kurzflorrollen ideal. Solche mit längerem Flor eignen sich hingegen für grobe Wandstrukturen wie Tapeten oder raue Putze. Ihr längerer Flor bringt Farbe auch in die kleinsten Poren. Nachteil von langflorigen Rollen ist jedoch, dass sie viel Farbe aufnehmen und so schnell schwer und unhandlich werden. Darum sind sie besonders für Flüssigfarben geeignet, wohingegen Kurzflorrollen eher bei cremigen Texturen zum Einsatz kommen.

Tipp: Lieblingsdinge für zu Hause gibt es im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Lesetipp:
Typische Einrichtungsfehler im Flur
Typische Einrichtungsfehler im Schlafzimmer
Typische Einrichtungsfehler in der Küche
Typische Einrichtungsfehler im Kinderzimmer