CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Noch mehr Akzente

Schneeweiß, Cremeweiß, Gletscherweiß, Hellgrau: Alle Weißnuancen, auch grau- und blaustichige, passen allerbestens zusammen – und sehen superedel aus. Doch erst zusätzliche dunkle Akzente geben einem Raum Tiefe und Plastizität. Wichtig: Beim Einrichten immer mehr von den hellen Tönen als Anthrazit oder Schwarz verwenden, sonst wirkt das Interieur am Ende unruhig und düster. Je unterschiedlicher die Farbhelligkeit der Töne, je stärker ihr Kontrast, desto größer die Spannung. Eine schöne Ergänzung: Gold!

Wandfarbe: "04.008.04“ aus der Farbtonstudio-Kollektion (im Hintergrund).

Tipp: Weitere Dekoration und Möbel im SCHÖNER WOHNEN-Shop

Ähnliche Themen:
Farbtipps für kleine Räume
Decke und Wand streichen
Mit dunkler Wandfarbe streichen