CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Tipp 1: Komfort und Funktionalität verbinden

Wenn es um das Einrichten eines Arbeits- und Gästezimmers geht, ist es zunächst wichtig, weder auf den Komfort für die Gäste noch auf die Funktionalität für das eigene Homeoffice zu verzichten. Um dies zu gewährleisten, sollten bei jeder Einrichtungsentscheidung beide Bedürfnisse berücksichtigt werden. Im Idealfall entsteht so ein Raum, der komfortabel und funktional ist und beiden Ideen des "Gästebüros" gerecht wird.

Im SCHÖNER WOHNEN-Shop: Hilfreiche Büroaccessoires für den Arbeitsplatz.

Tipp: Noch mehr Infos zum Thema "Work Life" finden Sie in unserer Studie: "Neues Arbeiten in Deutschland - Wie sich Arbeitsweisen, Homeoffice und Bürokonzepte verändern".

Weitere Themen: 
​Die 12 größten Fehler im Homeoffice
Moderne Schreibtische mit schönem Design
Homeoffice einrichten: Möbel, gutes Licht & mehr