Unsere Partner

New-Work-Studie: Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Wie werden sich Arbeitsweisen und Bürokonzepte in Zukunft verändern und welche Rolle spielt dabei das Homeoffice? SCHÖNER WOHNEN hat gemeinsam mit dem STERN eine Studie zum Thema "Neues Arbeiten in Deutschland" in Auftrag gegeben. Die spannendsten Ergebnisse fassen wir hier in einem Quiz für Sie zusammen.

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 11
Wie viel Prozent der Arbeitnehmer*innen glauben, dass sich die Arbeitsweisen aufgrund von Corona grundlegend geändert haben und diese Veränderung auch Bestand haben wird?

© Muuto

a) 70%

b) 58%

c) 42%


 

Frage 2 von 11

Wie viel Prozent der Arbeitnehmer*innen sind tendenziell zufrieden mit der Arbeit im Homeoffice?

© Skagerak

a) 92%

b) 50%

c) 35%


 

Frage 3 von 11
Wie viele Tage pro Woche im Homeoffice wünschen sich Arbeitnehmer*innen im Durchschnitt?

© Jonas von der Hude

a) Vier Tage.

b) Drei Tage.

c) Ein Tag.


 

Frage 4 von 11
Wieviel Geld würde der Durchschnitt der Befragten maximal für die Einrichtung ihres Homeoffice ausgeben?

© Heike-Eva Schröder

a) 1.000 Euro

b) 700 Euro

c) 500 Euro


 

Frage 5 von 11
Worüber freuen sich die Arbeitnehmer*innen im Homeoffice am meisten?

© Ferm Living

a) Über die Möglichkeit, konzentriert zu arbeiten.

b) Über das Wegfallen nerviger Arbeitswege.

c) Über die Möglichkeit, die eigene Toilette aufsuchen zu können.


 

Frage 6 von 11
Was nstört die Arbeitnehmer*innen am meisten an der verstärkten Arbeit von Zuhause?

© Gubi

a) Der fehlende Zugriff auf die Unterlagen im Büro.

b) Das Wegfallen von schnellen Absprachen mit Kollegen.

c) Das Fehlen der sozialen Kontakte im Büro.


 

Frage 7 von 11
Welcher Punkt ist den Arbeitnehmer*innen in Sachen Einrichtung des Homeoffice am wichtigsten?

© Montana

a) Ein gutes Preisleistungsverhältnis der Möbelstücke.

b) Eine schnelle Lieferung der Einrichtung.

c) Eine persönliche Beratung des Herstellers.


 

Frage 8 von 11
Was wünschen sich Arbeitnehmer*innen für das "Büro der Zukunft"?

© SCHÖNER WOHNEN Kollektion

a) Mehr Rückzugsorte.

b) Mehr Raum für Teamgespräche.

c) Hochwertigeres Design in den Arbeitsräumen.


 

Frage 9 von 11
Was ist Arbeitnehmer*innen im Hinblick auf die Veränderungen hin zu New Work am wichtigsten?

© Muuto

a) Flexible Arbeitszeiten.

b) Eine finanzielle Unterstützung bei der Homeoffice-Einrichtung.

c) Ein Aufstocken der technischen Arbeitsgeräte.


 

Frage 10 von 11
Wie viel Prozent der Befragten nutzen bereits das Prinzip "Desksharing", teilen sich ihren Schreibtisch also mit Kolleg*innen?

© Muuto

a) 50%

b) 38%

c) 12%


 

Frage 11 von 11
Was ist laut der Studie das wichtigste Instrument zur Mitarbeitermotivation?

© SCHÖNER WOHNEN Kollektion

a) Das Gehalt.

b) Spannende Veranstaltungen.

c) Die passenden Weiterbildungmöglichkeiten.


 

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:


 

Frage 1 von 11
Wie viel Prozent der Arbeitnehmer*innen glauben, dass sich die Arbeitsweisen aufgrund von Corona grundlegend geändert haben und diese Veränderung auch Bestand haben wird?

© Muuto

a) 70% ❌

b) 58% ✔️

c) 42% ❌

false


 

Frage 2 von 11

Wie viel Prozent der Arbeitnehmer*innen sind tendenziell zufrieden mit der Arbeit im Homeoffice?

© Skagerak

a) 92% ✔️

b) 50% ❌

c) 35% ❌

false


 

Frage 3 von 11
Wie viele Tage pro Woche im Homeoffice wünschen sich Arbeitnehmer*innen im Durchschnitt?

© Jonas von der Hude

a) Vier Tage. ❌

b) Drei Tage. ✔️

c) Ein Tag. ❌

false


 

Frage 4 von 11
Wieviel Geld würde der Durchschnitt der Befragten maximal für die Einrichtung ihres Homeoffice ausgeben?

© Heike-Eva Schröder

a) 1.000 Euro ❌

b) 700 Euro ❌

c) 500 Euro ✔️

false


 

Frage 5 von 11
Worüber freuen sich die Arbeitnehmer*innen im Homeoffice am meisten?

© Ferm Living

a) Über die Möglichkeit, konzentriert zu arbeiten. ❌

b) Über das Wegfallen nerviger Arbeitswege. ✔️

c) Über die Möglichkeit, die eigene Toilette aufsuchen zu können. ❌

false


 

Frage 6 von 11
Was nstört die Arbeitnehmer*innen am meisten an der verstärkten Arbeit von Zuhause?

© Gubi

a) Der fehlende Zugriff auf die Unterlagen im Büro. ❌

b) Das Wegfallen von schnellen Absprachen mit Kollegen. ❌

c) Das Fehlen der sozialen Kontakte im Büro. ✔️

false


 

Frage 7 von 11
Welcher Punkt ist den Arbeitnehmer*innen in Sachen Einrichtung des Homeoffice am wichtigsten?

© Montana

a) Ein gutes Preisleistungsverhältnis der Möbelstücke. ✔️

b) Eine schnelle Lieferung der Einrichtung. ❌

c) Eine persönliche Beratung des Herstellers. ❌

false


 

Frage 8 von 11
Was wünschen sich Arbeitnehmer*innen für das "Büro der Zukunft"?

© SCHÖNER WOHNEN Kollektion

a) Mehr Rückzugsorte. ✔️

b) Mehr Raum für Teamgespräche. ❌

c) Hochwertigeres Design in den Arbeitsräumen. ❌

false


 

Frage 9 von 11
Was ist Arbeitnehmer*innen im Hinblick auf die Veränderungen hin zu New Work am wichtigsten?

© Muuto

a) Flexible Arbeitszeiten. ✔️

b) Eine finanzielle Unterstützung bei der Homeoffice-Einrichtung. ❌

c) Ein Aufstocken der technischen Arbeitsgeräte. ❌

false


 

Frage 10 von 11
Wie viel Prozent der Befragten nutzen bereits das Prinzip "Desksharing", teilen sich ihren Schreibtisch also mit Kolleg*innen?

© Muuto

a) 50% ❌

b) 38% ✔️

c) 12% ❌

false


 

Frage 11 von 11
Was ist laut der Studie das wichtigste Instrument zur Mitarbeitermotivation?

© SCHÖNER WOHNEN Kollektion

a) Das Gehalt. ❌

b) Spannende Veranstaltungen. ✔️

c) Die passenden Weiterbildungmöglichkeiten. ❌

false

Sie möchten noch mehr Ergebnisse aus der New-Work-Studie erfahren? Dann können Sie sie hier kostenlos downloaden: "Neues Arbeiten in Deutschland - Wie sich Arbeitsweisen, Homeoffice und Bürokonzepte verändern". Mehr Infos zur Studie finden Sie auch bei unseren Kollegen vom STERN.

Weitere Themen:
Die 12 größten Fehler im Homeoffice 
Moderne Schreibtische mit schönem Design
Homeoffice einrichten: Möbel, gutes Licht & mehr


Neu in Einrichten