CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Grifflos seit 1960 - der Beginn der minimalistischen Küche

Die Erfindung der grifflosen Küche war - nüchtern betrachtet - eins der Phänomene des Wirtschaftswunders. 1960 vom Küchenhersteller Siematic aus dem ostwestfälischen Löhne erfunden, brachte sie die Repräsentationslust der wieder zu Wohlstand gekommenen Deutschen auf den Punkt. Der neue Küchentyp sieht einfach herrlich schick aus.

Die "Siematic 6006" begründete als erste Küche der Welt mit integrierter Griffleiste den neuen Stil. Die Küche ist ab hier nicht mehr schamhaft versteckter Arbeitsraum, sondern wird stolz hergezeigt. Sie mausert sich - gerade in Deutschland - vom Zweck- zum Prestigeraum. Küchenhersteller reagieren mit minimalistischen Designs, neuen Materialien und immer reduzierteren Formen.

Die Küche hier: "Siematic S2" in Lotusweiß mit Steindesign-Arbeitsplatten in 1 cm-Optik, verglaster Nische und ergonomisch geformten Griffmulden.
www.siematic.de

Tipp: Küchenaccessoires im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Küchengeräte mit Auto-Funktionen
Küchenspiegel: Nischenverkleidungen für die Küche
Typische Einrichtungsfehler in der Küche

Diese Fotostrecke gehört zu Küche planen: Tipps und Ideen für gute Küchenplanung