CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Chaos rund ums Bett

Der Fehler: Im Schlafzimmer ist Chaos nicht so schlimm, schließlich ist man dort nur nachts, Besuch hat keinen Zutritt und irgendwo müssen Pakete und das Bügeleisen schließlich hin, oder?

Die Lösung: Lieber oft und kurz als selten und aufwändig aufräumen. Hilfreich dabei: Lassen Sie nur Dinge ins Schlafzimmer, die dort auch einen Platz haben. Sei es in der Kommode, im Schrank oder auf dem Nachttisch. Schmutzige Wäsche wandert abends in den dafür vorgesehenen Behälter, alles was noch sauber ist, kommt auf einen Kleiderbügel, wird ausgelüftet und hiernach weggeräumt. Das Bügeleisen? Findet sicher einen hübschen Platz im Schrank - oder in der Abstellkammer.

Anstrengend? Vielleicht. Jedoch nur für etwa drei Minuten täglich. Belohnt werden Sie mit einem herrlich minimalistisch-aufgeräumten Schlafzimmer, in dem sich wunderbar entspannen lässt.

Tipp: Feine Lieblingsdinge fürs Schlafzimmer finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Leseempfehlung:
Typische Einrichtungsfehler im Flur
Typische Einrichtungsfehler in der Küche
Typische Einrichtungsfehler im Kinderzimmer