CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Gartenarbeit im August

Durst! Jetzt im August ist Wässern die Hauptgartenarbeit. Aber auch Gemüse lässt sich setzen, Obstbäume wollen abgeerntet werden und Blumenwiesen und Lavendel können Sie jetzt auch zurückschneiden.
Gartenkalender August: Pflanzen gießen

Ob ganz in Grün oder mit Blüte - Pflanzen brauchen jetzt viel Wasser.

Gießen, gießen und gießen - im August heißt es, alle Pflanzen ausreichend mit Wasser zu versorgen. Das gilt nicht nur für Stauden, auch Bäume, Sträucher und selbst Sonnenblumen brauchen Ihre Aufmerksamkeit. Aber keine Sorge, Sie müssen nicht nur Gießkannen schleppen oder Wasserschläuche halten. Sie können auch noch Gemüse anpflanzen: Für Kopfsalat, Endivien, Romana-Salat und Radicchio ist jetzt die beste Zeit. Und wer es kräftiger mag, sollte Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Grünkohl und Gemüsezwiebel in die Erde bringen und Kräuter aussäen. Denken Sie auch an die Rasenpflege: Vertikutieren Sie Ihren Rasen, um unerwünschtes Moos zu entfernen.

Bei allen, die einen Obstbaum im Garten haben, steht nun die Obsternte von Aprikosen, Pfirsichen und Früh-Zwetschgen im Vordergrund. Wer auf exotisches Obst gesetzt hat, sollte bei seiner Kiwi die Triebe ohne Früchte kürzen, damit alle Energie in die übrigen zur Fruchtausbildung geht. Auch beim Tomaten-Ausgeizen geht es darum. Kappen Sie daher die obersten Triebe Ihrer Pflanzen und jene, die in den Blattachseln wachsen.

Sie haben eine Blumenwiese? Sehr gut – Bienen, Hummeln und andere Insekten werden Ihnen solch eine Bienenweide danken. Sie können die Pflanzen jetzt nach der Saatgutausbildung mähen und in den Boden einarbeiten, so blüht und grünt die Fläche auch nächstes Jahr wieder. Achtung: Es gibt aber auch Einjährige wie Ringelblumen, die bis in den Dezember blühen.

Für eine schöne Blüte sollten Sie auch Ihren Lavendel schneiden. Zu zaghaft brauchen Sie dabei nicht vorzugehen: Einfach den Schopf der Duftpflanze mit einer Heckenschere um gut ein Drittel stutzen. Schneiden Sie jedoch nicht ins alte Holz – nur dann bleibt er blühfreudig und kompakt ohne zu verkahlen.

Weitere Gartenarbeit im August