CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Lattenzaun aus Holz

An Holz führt bei einem Gartenzaun kaum ein Weg vorbei. Dafür hat der natürliche Werkstoff viel zu viele Vorteile. Vom kostengünstigen Lattenzaun bis hin zum hochwertigen Sichtschutz: Holz lässt sich sehr gut verarbeiten, ist dadurch vielseitig einsetzbar, ein Material aus nachwachsenden Rohstoffen und – je nach Holzart – recht widerstandsfähig.

Dank ihrer natürlichen Dauerhaftigkeit finden vor allem Bangkirai und Douglasie beim Bau von Gartenzäunen Verwendung. Weichhölzer wie Kiefer oder Fichte hingegen müssen druckimprägniert werden. Bei der Druckimprägnierung handelt es sich um ein Verfahren, bei dem die Schutzmittel über mehrere Stunden und unter extrem hohen Druck in das Holz gepresst werden, sodass es der Witterung besser Stand halten kann. Komplett ohne Pflege geht es beim Holzzaun allerdings nie: Der Einsatz von Schutz- und Pflegemitteln sowie regelmäßiges streichen erhöht die Langlebigkeit um ein Vielfaches.

Holzzäune bekommen Sie in jedem gut sortierten Baumarkt wie zum Beispiel Hornbach, www.hornbach.de

Tipp: Im SCHÖNER WOHNEN-Shop finden sie stilvolles und hochwertiges Gartenzubehör.

Weitere Themen:
Sichtschutz für den Garten – effektive Ideen
Bauen mit Holz
Pflanzen als Sichtschutz