CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Monstera für dunkle Räume

Wo kein Fenster ist, ist das Überleben für die meisten Pflanzen schwierig. Es gibt aber etliche Pflanzen, die auch nur mit minimaler Belichtung klarkommen. Dazu gehört das Fensterblatt (Monstera), welches sich mit jeglicher Beleuchtungssituation zufrieden gibt. Pflegen Sie die großblättrige Zimmerpflanze, indem Sie Ihre Blätter regelmäßig abwischen und die Pflanze ein bis zwei Mal im Jahr einkürzen, damit sie nicht zu sparrig (auslandend mit wenig Blättern) wächst. Gewässert wird alle zwei Wochen.

Ähnliche Inhalte:
Pflanzen im Schlafzimmer – 13 grüne Gründe
Badezimmerpflanzen
Hängepflanzen: Schwebende Gärten fürs Zimmer