CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Rasen mähen und düngen

Nehmen Sie ab Mitte Oktober den letzten Rasenschnitt im Jahr vor. Aber Achtung: Solange es noch relativ warm ist, wächst der Rasen weiter. Bei einem milden Oktober kann sich der letzte Schnitt daher auch gern mal bis in den November verschieben. Ideal ist beim letzten Mähen eine Schnittlänge von etwa fünf bis sechs Zentimetern – so können die Grashalme selbst in den Wintermonaten noch genug Sonnenlicht einfangen. Harken Sie verbliebenen Rasenschnitt gut ab. Geben Sie dem Rasen jetzt auch noch eine spezielle kaliumbetonte Herbstdüngung: Sie wirkt wie eine Art Frostschutzmittel in den Pflanzenzellen und stärkt das Grün für die Wintermonate.

Gartenmöbel und Accessoires finden Sie auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Herbstblumen - die 40 schönsten Herbstblüten
Winterharte Balkonpflanzen
Hochbeet selber bauen und anlegen

Diese Fotostrecke gehört zu Gartenarbeit im November