CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Pflanzen im Schlafzimmer für saubere Luft

Es gibt kaum einen besseren Ort für Pflanzen, als das Schlafzimmer. Warum? Weil alle Beteiligten davon profitieren. In Schlafzimmern herrscht optimalerweise eine Temperatur von 18 °C - die ist ideal für alles Grüne, das in anderen Räumen meist durch zu trockene Heizungsluft geplagt wird. Auch für die Schlafenden sind Zimmerpflanzen nützlich. Die meisten Pflanzen produzieren nachts zwar keinen oder nur geringe Mengen Sauerstoff, dafür erhöhen Sie aber die Luftfeuchtigkeit. Auch Schadstoffe wie Benzene, Trichlorethylene und Formaldehyde können von Pflanzen aus der Luft gefiltert werden, wie eine Studie der Nasa von 1989 schon vor langer Zeit bewiesen hat.

Erhältlich im SCHÖNER WOHNEN-Shop: Shaby Bettwäsche von SCHÖNER-WOHNEN-KOLLEKTION

Ähnliche Themen:
Das Schlafzimmer einrichten und gestalten
Die 17 besten Tipps für vertikale Gärten
Feng Shui im Schlafzimmer