CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Vertikaler Garten als Kombinationstalent

Für ein Blumenbeet der etwas anderen Art genügt häufig schon ein Perspektivenwechsel. Vertikal statt Horizontal lautet hier die Devise und eröffnet in Sachen Gartengestaltung ganz neue Tore. Wer für seine Pflanzen horizontal keinen Platz aufbringen kann, lässt diese einfach an die Wand ziehen: arrangiert als einheitliche Pflanzenfassade oder wie hier als separate Beete.

Weitere Themen:

Wandgarten – stilvolle Wandbegrünung
Lebendige Kunst: Sukkulenten
Upcycling: Ideen für Möbel aus alten Materialien