CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Gärtnerin bei der Gartenlektüre

"Kontrollierte Wildheit" nennt Katharina Heberer ihren Garten bescheiden, in ihm stecken aber viel Liebe zum Detail und eine Menge Pflanzen-Know-How! Ihr Garten ist nur 90 Quadratmeter groß und dennoch fehlt es hier an nichts, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Bei den meisten wäre der Hinterhof  - schattig und zum Teil betoniert – wohl nur ein solcher geblieben. Die Gartenexpertin hat jedoch daraus eine grüne Oase mit vielen Sitzplätzen entstehen lassen. Einer davon ist die Holzbank mit Tisch auf einem kreisrunden Kiesbett vor ihrer Gartenmauer, die über und über mit Efeu berankt ist. Das Schöne an Efeu (Helix hedera): Es bedeckt nicht nur graue Mauern, es bildet auch nach einigen Jahren sehr aparte zartgrüne Blüten im Herbst aus, die sich im Anschluss in violette Fruchtbündel umwandeln. An ihrem lauschigen Plätzchen kann die Autorin des Gartenbuchs „Mein Manufactum Gartenjahr“ über neue Pflanzprojekte sinnieren oder kommende Ausflüge zu Pflanzenraritätenmärkten planen. Sie sammelt nämlich leidenschaftlich gern besondere Aurikel-Sorten.

Tipp:
Detaillierte Pflanzen-Steckbriefe finden Sie in unserem Pflanzenlexikon.
Schöne Outdoormöbel und Garten-Accessoires gibt es im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Hochbeet – so funktioniert's
Kleine Gärten gestalten
Schattenpflanzen von A bis Z