CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Feuerwerk der Farben

Im Garten von Tomas und Christina Tamberg im havelländischen Falkenrehde blühen 240 verschiedene Sorten Taglilien – mehr als 100 davon haben sie selbst gezüchtet, sieben allein im vergangenen Jahr. Die hauseigene Züchtung "Berlin Multi" (Bild) blüht reichhaltig und wächst ungewöhnlich hoch.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Mitten im Glück

Christina und Tomas Tamberg sind als Taglilienzüchter längst berühmt und zusammen ein unschlagbares Team – im Leben wie im Garten. Auf 4.300 Quadratmetern züchten der promovierte Nuklearchemiker und seine Frau seit 40 Jahren ihre Hemerocallis und Iris, denn auch dafür sind die Tambergs Spezialisten.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Schöne des Tages

Taglilien blühen viele Wochen, jede Blüte aber nur einen einzigen kurzen Tag: der botanische Name Hemerocallis (herma = griechisch für Tag, kallos = Schönheit) verrät es ebenso wie der deutsche Name. Hier erstrahlt gerade die "Berlin Red Star" in voller Pracht, eine Züchtung von Tomas Tamberg. 

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Explosionsgefahr

Von Ende Mai bis in den September hinein feuert eine Armee von Taglilien im Garten von Christina und Tomas Tamberg ununterbrochen Farbe in den blassen Brandenburger Himmel, so dass man fast in Deckung gehen möchte.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Familiensache

60 Meter tief bis an den Rand des Naturschutzgebietes stehen die Taglilien im Falkenrehder Garten im Havelland. Das Grundstück hatte einst Christina Tambergs Großeltern gehört und diente der Berliner Familie als Zufluchtsort während des Zweiten Weltkriegs.     

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Heimatlicher Rückzugsort

Nach Gründung der DDR hatten die Tambergs keinen Zugang mehr zum geliebten Garten. "Das brach meinen Großeltern das Herz", erinnert sich die Enkelin. Als 1989 die Mauer fiel, erhielt die Familie ihr Stück Heimat zurück.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Arbeit, die sich lohnt

Das Grundstück war total verwildert. Um den Ort so herzurichten, wie er heute ist, mußte das Ehepaar unvorstellbar mühsame Arbeit leisten. Dabei sind die Bedingungen für die Taglilien ideal: Die gesamte Pracht muss nicht mal gedüngt werden.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Perfekte Bedingungen

Nur eine Handvoll Hornspäne zum Anpflanzen brauchen die Taglilien, das reicht. Denn jenseits des Gartens breitet sich das Wublitztal aus, ein naturgeschütztes Feuchtgebiet mit "anmoorigem Verwitterungsboden". Perfekt! Die pinkfarbene Taglilie im Bild trägt den Namen "Reinrosa Versuchung" – ein Name wie ein Romantitel. 

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

 

Prachtexemplar

Wenn die Iris verblüht sind, kommt die Zeit der Taglilien. Die "Ping Pong Ball", ebenfalls eine hauseigene Züchtung, gehört zu den großblütigen geäugten Sorten. Sie hat eine dottergelbe Blüte und einen fuchsroten Schlund.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Im Gartenlabor

Der Werktisch im Garten gleicht einem Stillleben aus Namensschildchen und Pflanzennachwuchs. Bei der Anzucht der Taglilien den Überblick zu behalten ist lebenswichtig: "Gartenarbeit, so wie ich sie betreibe, hat auch eine intellektuelle Komponente", sagt Tomas Tamberg. 

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Beruf und Berufung

Konzentriert und innig zugleich widmet sich Tomas Tamberg seinen Zöglingen. Züchtung und Kreuzung sind seine Sache, Tamberg ist Gärtner und Wissenschaftler zugleich. Christina Tamberg: "Mein Mann ist der Spezialist und bringt neue Eigenschaften in die vorhandenen Züchtungen".

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Selektion

Taglilien haben Wurzelstöcke wie Dahlien, sind jedoch anders als sie winterhart und bleiben in der Erde. Im Herbst werden sie bis auf fünf Zentimeter heruntergeschnitten. "Wenn sie verpflanzt werden sollen, nehmen wir sie in der ersten Aprilhälfte raus und teilen sie", sagt Tomas Tamberg. Die großblütige Hybride im Bild trägt den Namen "Berlin Orange".

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Großes Ganzes

In der Hauptblütezeit der Taglilie sind die Tambergs ständig im Garten, denn nach einem Tag voller Pracht vermatscht die Blüte schnell. Die meisten knipsen die beiden gleich mit den Fingern ab, um das schöne Gesamtbild zu erhalten. 

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Schutzschild

Gekreuzte Sorten tragen ein kleines Verhüterli aus Alufolie, damit der von der einen auf die andere Blume aufgebrachte Blütenstaub nicht vom Regen abgewaschen wird oder sich Schwebfliegen einfinden. "Die sind nämlich ganz spitz auf Taglilien", so Tamberg. 

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Im Rausch

Die Sortenvielfalt im Garten der Tambergs ist berauschend. Wildformen wachsen graziler und höher, sie haben besonders viele Einzelblüten. Manche Blüten sind zierlich wie ein kleiner Finger, andere werden 20 Zentimeter groß. Sie sind trompeten- oder sternförmig gewachsen, gefüllt, gerüscht oder haben gedrehte Blütenblätter.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Saatgut

Taglilien-Samen werden rasch und ohne Eintrocknen geerntet, im Kühlschrank in verschlossenen Plastiktütchen etwas oberhalb des Gefrierpunktes für zwei Monate gelagert und dann in einer warmen Umgebung in Töpfe ausgesät.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Wohl bekomm's

Viele der Hemerocallis besitzen ein herrliches Aroma. Und: Taglilien kann man essen. Sie sind knackig und haben eine leichte Schärfe. Dieser vielversprechende Sämling ist bislang namenlos.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg

 

Doppelte Kompetenz

Die Tambergs stehen alles zusammen durch. Das Gärtnern hält sie Jung – und das sieht man!

Mehr Informationen zum Garten der Taglilien-König und zur Anzucht unter: www.tamberg.homepage.t-online.de.

Tipp: Passende Vasen gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Der dänische Tulpenflüsterer
Ein japanischer Garten in Berlin
Seerosenfarm in Brandenburg