CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Blumenbrücke

Japan, gleich nebenan: Gesine Jochem lebt ihre Asienliebe im Grünen aus. Gemeinsam mit ihrem Mann Reiner bietet sie mit ihrem Unternehmen "Roji" neben der Planung und Umsetzung japanischer Gärten auch Workshops an und veranstaltet in ihrem Schaugarten Führungen, Lesungen, Teezeremonien und Konzerte.

Hinter dem Haus der Gartenplaner zieht sich ein einfacher Zickzack-Steg aus Holz durchs Sumpfgebiet, der im Frühsommer von gelb und blau blühender Iris umgeben ist. 

Tipp: Alles für die Teezeremonie zuhause im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Nach Wabi-Sabi wohnen
Purismus aus Japan
Bonsai: Minibäumchen für zu Hause