CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Geschützte Zonen schaffen

Klar, in einem solchen Garten mit altem Baumbestand bieten sich lauschige Ecken und geschützte, wohnlich wirkende Bereiche von allein an. Aber: Auch in typischen Neubaugebieten, wo die Nachbarshäuser dem eigenen Garten oft unangenehm nahe sind, lassen sich private Zonen schaffen. Das einfachste Mittel, um auch im Stadtgarten für ein Minimum an Privatheit zu sorgen, sind flexible Stellwände und outdoor-taugliche Paravents: Mit ihnen lassen sich geschützte Zonen schaffen, die sich je nach Bedarf immer wieder neu ausrichten lassen.

Tipp: Accessoires und Möbel für die Gartengestaltung kaufen – im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Rasen pflegen – Tipps für einen schönen Garten
Terrasse: Ideen für die Terrassengestaltung
Kleine Gärten gestalten – Gartenplanung auf wenig Raum​
Bauerngarten – passende Pflanzen