CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Bilder aufhängen – Ideen für die Bilderwand

Bilder müssen weder teuer noch perfekt sein – erlaubt ist, was gefällt. Allerdings kommt es auf die Präsentation an. Verschönern Sie Ihre Wände mit aufgehängten Bildern. Wir zeigen Ihnen, welche Rahmen und Aufhängungen sich für eine Bilderwand eignen. Außerdem: Wie man Fotos und Drucke inszeniert.

Bilder und Fotos aufhängen – elf goldene Regeln!
Dekorieren
Bilder und Fotos aufhängen – elf goldene Regeln!
Welches Foto beziehungsweise Bild zur Dekoration reif für die Wand ist, entscheiden Sie – wir haben elf goldene Regeln.
Mit Bilderrahmen dekorieren – so geht's
Rahmen, Schienen, Bilderleisten
Mit Bilderrahmen dekorieren – so geht's
Wie Sie den passenden Bilderrahmen finden und mit Galerieschienen und Leisten Ihre Bilder optimal an der Wand präsentieren. An die Wände, fertig, los.
Fotos und Bilder auf Leinwand – das richtige Material
Leinwand, Alu-Dibond & Co.
Fotos und Bilder auf Leinwand
Leinwand, Alu-Dibond oder Acrylglas? Welche Technik für welche Fotos am besten geeignet ist, lesen Sie hier.
Fotowand: So inszenieren Sie Familienbilder
Wandgestaltung
Fotowand: So inszenieren Sie Familienbilder
Ganz ohne Kitsch und Silberrähmchen: Wohncoach Bettina Eulenburg zeigt, wie man Familienfotos originell inszeniert.
SCHÖNER WOHNEN-Shop Teaser Ferm Living Wanduhr Button
SCHÖNER WOHNEN-Shop
Dekoration shoppen im SCHÖNER WOHNEN-Shop
Frische Dekoration, Wanduhren, Bilder und schöne Dinge für alle Räume der Wohnung finden Sie in unserem SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Podcast

Podcast SFSG Folge 8
Sofa So Good
Podcast Folge 8: Bilder hängen
Von der Kunst, mit Kunst zu wohnen: Diese Folge von "Sofa So Good" macht Mut zu mehr Bildern in der Wohnung.

Was wir uns noch an die Wand hängen

Wandgestaltung
Inspiration
Alles zum Thema Wandgestaltung
Wandgestaltung bringt Abwechslung in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche oder Flur! Wir zeigen unterschiedliche Methoden der Wandgestaltung – von Wanddeko über Farben und Tapeten bis hin zu Teppichen und Wandtellern.

Die drei wichtigsten Tipps fürs Bilder aufhängen

1) Höhe: Die Bildmitte sollte sich auf Augenhöhe befinden. Faustformel: 1,50 Meter Abstand vom Boden bis zur Mitte des Bilds lassen. Bilder in der Nähe von Sitzplätzen niedriger hängen. 2) Rahmenfarbe: Optimalerweise werden die Farben aus dem Kunstwerk im Rahmen aufgenommen. Die Rahmung sollte zum Motiv passen – nicht zur Sofafarbe. 3) Hängung: Eine vertikale Anordnung von Bildern streckt und lässt Wände höher wirken. Eine horizontale Gruppierung dagegen weitet Räume optisch.