CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Bettwäsche "Flori" in Soft Green aus Baumwollsatin von Marc O'Polo
Satin ist bekannt für seine glänzende Oberfläche. Aber woraus besteht eigentlich Satin und was zeichnet den Stoff sonst noch aus? Wir bringen Licht ins Dunkel.
Lounge Sofa "Level" von Houe
Polyester ist einer der am häufigsten verwendeten Stoffe in der Textilbranche. Auch bei Wohnaccessoires und Möbeln kommt Polyester häufig zum Einsatz – etwa bei Gardinen, Teppichen oder als Bezugsstoff für Polstermöbel. Grund genug, mal einen etwas genaueren Blick auf den synthetischen Stoff zu werfen.
Viskose: Woraus sie besteht, Eigenschaften und Verwendung
Viskose ist nicht nur ein beliebter Stoff in der Mode, auch beim Wohnen findet der halbsynthetische Stoff häufig Verwendung – etwa bei Teppichen oder Vorhängen. Lesen Sie hier alles zu Ursprung, Eigenschaften, Verwendung und Pflege.
Granit – knallhart wohnen
Granit ist neben Marmor ein beliebter Stein für Arbeitsplatten, Fliesen oder Küchenaccessoires. Wir zeigen, wo er zum Einsatz kommt, woraus er besteht, wie man ihn am besten pflegt und mit welchen Kosten man rechnen muss.
Betonmöbel
Hart, kalt, brutal? Von wegen! Betonmöbel zeigen sich in Bezug auf Design von ihrer natürlichen Seite. Wir stellen die schönsten Betonmöbel für zu Hause vor und erklären, worauf Sie beim Kauf achten sollten.
Cabinet
Das deutsche Unternehmen Cabinet schneidet Schiebetürenschränke ganz nach den individuellenen Bedürfnissen seiner Kunden zu – mit großem Erfolg.
Nachhaltigkeit bei Textilien: Interview mit Grüne Erde
Grüne-Erde-Geschäftsführer Reinhard Kepplinger erklärt im Interview, woran man Naturtextilien erkennt und worauf man beim Kauf achten sollte.
Leder als Möbelbezug
Leder ist der Möbelbezug erster Wahl. Lederoberflächen sind edel, werden mit der Zeit immer schöner und sind außerdem herrlich pflegeleicht.
Möbelpflege
Die richtige Möbelpflege sorgt dafür, dass Stühle, Sofa & Co. lange schön bleiben. Doch was tun bei Wachsflecken, Teerändern und Kratzern?
Plaid "Tebas" von SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION
Was wäre unser Sofa ohne eine kuschelig weiche Wolldecke? Was eine Wolldecke aus Mohair von einer aus Merinowolle unterscheidet, lesen Sie hier.
Andrea Boragno von Alcantara
Schön, aber pflegeleicht – deshalb, so erklärt Alcantara-Chef Andrea Boragno, ist sein Wunderstoff gerade bei den Deutschen besonders beliebt.
Filz
Filz steht bei Designern und Möbelmachern wieder hoch im Kurs. Aus dem weichen Naturmaterial Filz werden Wohnaccessoires, Teppiche und Möbeloberflächen gemacht.
Latex
Latex ist ein Naturprodukt und kommt sowohl in Wandfarben als auch in Matratzen und sogar in der Möbelproduktion zum Einsatz.
Stuck an Wand und Decke
Für Altbaufans sind sie das I-Tüpfelchen: Die Schmuckleisten und Rosetten aus Stuck an Wand und Decke. Wer keinen Stuck in der Wohnung hat, kann sich welchen aus Styropor ankleben.
Sessel und Tisch "Charlottenburg", Sika-Design
Rattan ist ein Naturprodukt und daher auch als Material für Möbel wieder im Kommen.
Grünes Sofa und rote Polsterhocker mit Bezügen aus Alcantara
Das Material Alcantara fasst sich an wie Leder, ist aber extrem strapazierfähig. Der High-Tech-Mikrofaserstoff eignet sich damit perfekt als Bezugsstoff für Möbel.
Quilt – dekorative Tagesdecke
Vom wärmenden Gebrauchsgegenstand hat sich der Quilt zum dekorativen Kunstobjekt gemausert. Lesen Sie, was die stylishe Tagesdecke ausmacht.
Badezimmer-Kollektion "Bjhon" von Agape
Seine einzigartige Textur macht Marmor zu einem edlen Material für den Innenausbau, doch auch draußen schmückt Marmor Terrasse oder Balkon.
HARO Korkboden CORKETT Arteo Nussbaum
Ein Boden aus Kork dämpft den Schrittschall, isoliert nach unten und kann jede gewünschte Optik von Holz bis Beton annehmen.
Stein
Ob als Bruchstein, im Mauerwerk oder als Dekoration für Garten und den Innenraum – Stein ist vielfältig einsetzbar und hat als Naturprodukt eine positive Umweltbilanz.

Seiten