Anzeige

Dunstabzüge für beste Luft in der Küche

Dunstabzugshaube in Edelstahl von Berbel
Ein Küchenprofi auf der ganzen Linie – die berbel Inselhaube Glassline.
© Berbel
Der Ort für gemeinsame Mahlzeiten, Homeoffice, Klassenraum fürs Homeschooling und vieles mehr: Die Küche ist jetzt das Herz der Wohnung. Und was bisher unterschätzt wurde, wird offensichtlich: Reine Luft trägt wesentlich zum Wohlbefinden bei. Wie Sie mit berbel Dunstabzügen für gesunde Luft rund um den Herd sorgen.

Artikelinhalt

Abluft oder Umluft ist eine Frage der guten Planung

Am Anfang steht der Grundriss. Wer selbst baut, eine Wohnung oder Haus neu bezieht oder umbaut hat ein Projekt, das viele Entscheidungen abverlangt. Die Küche ist das multifunktionale Zentrum jeder Wohnung, ihre Planung erfordert daher ein gutes Gespür für Details. Die Anordnung der Küchenmöbel sollte den täglichen Arbeitsabläufen entsprechen und die eingesetzte Küchentechnik den Kochansprüchen der Bewohner.

Und: Da sich die Küche heute oft zum Wohnbereich hin öffnet, muss insbesondere der Dunstabzug sehr genau ausgewählt werden.

Puristisches Design und maximale Leistung. Das ist die Ergoline 2 aus der berbel "Black Edition“.
Puristisches Design und maximale Leistung. Das ist die Ergoline 2 aus der berbel "Black Edition“.
© berbel

Dunstabzüge von berbel bieten Planungsfreiheit

Denn eins ist klar: Saubere Luft in der Küche und in den angrenzenden Wohnbereichen ist wesentlich für unser Wohlbefinden. Dunstabzüge müssen nicht nur leistungsstark sein. Sie müssen auch dann noch die Kochdünste effektiv einsaugen, wenn Zugbewegung im Raum ist. Und sie müssen Dünste umfassend weiter transportieren und dabei die Luft von Gerüchen reinigen.

Die Entscheidung, für einen Abzug mit Umluft- oder Abluftsystem ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Der Küchenplaner berät dazu umfassend.
Für welches System man sich auch entscheidet, Dunstabzüge von berbel bieten für jede Anforderung technisch überzeugende Lösungen und sind daneben einfach gut gestaltet. Ob Wand-, Einbau-, Deckenlift- oder Inselhaube, sie alle arbeiten besonders effizient und angenehm leise.

Die Glassline punktet mit Edelstahkorpus und eleganter Blendleiste aus schwarzem Glas.
Die Glassline punktet mit Edelstahkorpus und eleganter Blendleiste aus schwarzem Glas.
© berbel

Leistungsstarkes Abluftsystem

Beim Abluftsystem werden Raumluft und Dünste angesaugt, von Fetten befreit und durch das Abluftrohr nach außen geblasen. Dieses System ist besonders empfehlenswert, wenn viel gekocht oder scharf angebraten wird. Gerüche und die dabei entstehende Feuchtigkeit werden zuverlässig aus dem Kochbereich entfernt.

In Kombination mit dem automatisch schließenden und wärmegedämmten Mauerkasten von berbel entsteht auch dann keine Zugluft oder ein Wärmeverlust im Raum, wenn der Dunstabzug nicht in Betrieb ist. Das Abluftsystem erfordert allerdings bauliche Voraussetzungen, da im Idealfall eine nächstgelegene Öffnung in der Außenwand nötig ist.

berbels Dunstabzüge der "Black Edition". Die schönste Form, um Luft zu reinigen.
berbels Dunstabzüge der "Black Edition". Die schönste Form, um Luft zu reinigen.
© berbel

Umweltschonendes Umluftsystem

Als Alternative zur Abluft und wo immer diese aus baulichen Gründen beispielsweise nicht möglich ist, empfiehlt sich das Umluftsystem. Auch hier werden die Kochdünste angesaugt, die Fette abgeschieden, dann über einen Geruchsfilter gereinigt und so wieder in den Raum zurückgeführt.

berbels wartungsfreier permalyt®-Filter

Extratipp: Neben Umluftfiltern mit Aktivkohle bietet berbel auch einen wartungsfreien permalyt®-Umluftfilter an. Ein spezieller Aktivkohlefilter wird automatisch durch ein thermokatalytisches Verfahren regeneriert. In diesem Verfahren werden die Geruchsmoleküle aus der Aktivkohle gelöst und in einem Katalysator in geruchsneutrale Bestandteile zerlegt. Mit dieser einmaligen Installation ist die dauerhafte Funktion sichergestellt.

Im Inneren des Umluftfilters kommt Aktivkohle (die Alternative mit permalyt®-Umluftfilter wird im Infokasten oben beschrieben) zum Einsatz, um Kochgerüche zu binden. Das große Volumen der Filter sorgt dafür, dass die Luft langsam an der Aktivkohle vorbeistreicht und somit ausreichend viel Zeit für die Kohle bleibt, um die Gerüche zu adsorbieren. Die Kohle muss nur alle zwei bis drei Jahre ausgetauscht werden.

Praktisch: Den Zeitpunkt dafür kann man nicht verpassen, er wird zuverlässig angezeigt. Die Filterkartusche ist dabei weiterhin nutzbar, was ebenso umweltschonend ist wie der Nachfüllpack zum Austausch der Kohle.

Weitere Informationen unter: www.berbel.de