CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Die positive Wirkung von Licht

Licht steuert unseren Tagesablauf und gibt ihm Struktur. Das gilt für Tageslicht genau wie für künstliche Beleuchtung. Da wir an unserem Arbeitsplatz einen Großteil des Tages verbringen, spielt hier die Beleuchtung eine besonders große Rolle. Aber wie beeinflusst uns das Licht? Der hohe Blauanteil im Tageslicht unterdrückt über die Sinneszellen in den Augen die Produktion des Schlafhormons Melatonin, das lässt uns über den Tag wach und produktiv sein. So kann sich Licht positiv auf die Arbeitsqualität und Konzentrationsfähigkeit auswirken. "Künstliche Beleuchtung am Arbeitsplatz kann Einfluss haben auf die Gesundheit, sie beeinflusst unsere innere Uhr und den Schlaf-Wach-Zyklus – und das wirkt sich auf die Aktiviertheit und die geistige und körperliche Leistungsbereitschaft von uns Menschen aus" sagt Dr. Andreas Richter von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Die richtige Arbeitsplatzbeleuchtung ist also essenziell wichtig und sollte – je nach Tageszeit und Tätigkeit – bewusst eingesetzt werden. So erhöht kaltes, blaues Licht die Aufmerksamkeit und Produktivität, rötlichwarme Farben entspannen und beruhigen.

Tipp: Leuchten, Stühle und Stauraum – alles fürs Office finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Schreibtischleuchten für jeden Stil
Moderne Schreibtische mit schönem Design
Home-Office einrichten: Ideen für Möbel, gutes Licht