CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Trend 1: Rot, Koralle und Erdtöne

Vor zwei Jahren war da plötzlich Terrakotta. Erdig, warm und einladend - und kein bisschen staubig, wie wir die "gebrannte Erde" es aus den 80er Jahren in Erinnerung hatten. Die Kombination aus warmen Braunnuancen und abgetöntem Orange geht auch 2019 noch, wird aber nach und nach abgelöst durch poppigere Rottöne von Kirsch über Koralle bis zu Lilanuancen und pastelligem Nude. Praktisch: Die neuen Töne lassen sich bestens miteinander kombinieren und wirken - je nach Unterton - wie eine moderne Verjüngungskur für das eingangs erwähnte Terrakotta. Dazu sorgt das neue Rot für eine Extraprise Gemütlichkeit - ohne bieder zu wirken.

Hier: Der Messestand von Schönbuch. www.schoenbuch.com

Tipp: Neues aus dem SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Das sind die Highlights der Möbelmesse imm Cologne 2019
Ikea zeigt die Neuheiten für 2019