CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Weiß ist nicht Weiß

Das Herzstück von Susanne und Tobys Haus ist ihr Esszimmer, welches sich übergangslos an die geräumige Küche schmiegt. Hier zeigen die beiden gekonnt zwei Dinge: Zum einen, dass Weiß nicht gleich Weiß ist. So präsentieren sich Wand und "DSR"-Stühle von Charles und Ray Eames in Reinweiß. Der Beni Ourain Teppich trägt ein Cremeweiß. Das Spielzeugauto dagegen stellt ein gräuliches Weiß zur Schau. Selbst der braune Esszimmertisch fügt sich dank einer feinen weißlichen Lasur in die Farbfamilie ein.

Zum anderen führen Susanne und Toby vor, wie man Gebrauchsgegenstände, Erinnerungsstücke und andere Schätze gelungen im Regal arrangiert.

Tipp: Interior fürs Haus gibt's im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Glasturm für ein Ziegelsteinhaus
Designliebe unter hohen Decken
Appartement in Paris