CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Raumklimasensor "Air" von Bosch

In vielen Wohnungen und Büros herrscht dicke Luft, weil zu wenig gelüftet wird. Aber auch die falsche Raumtemperatur, geringes Licht und eventueller Umgebungslärm mindern unser Wohlbefinden. Und um das sorgt sich zukünftig der neue Raumsensor "Air" von Bosch. Alle fünf Minuten misst er die Luftqualität, Feuchtigkeit, Temperatur, Helligkeit und Lautstärke. Diese zeigt er als leicht verständliche, farbige Symbole direkt auf seiner Oberfläche an und schickt die Daten parallel auch noch an die dazugehörende Smartphone-App, die gegebenenfalls Alarm schlägt. Verfügbarkeit: Frühjahr 2019. Preis: ca. 100 Euro.
www.bosch-smarthome.com

Weitere Themen:
Smart Home – was ist das eigentlich?
Energiespartipps für jeden Tag
Küchengeräte – kleine und große Helfer