CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Der erste Schritt auf dem Weg zum eigenen Ankleidezimmer

Um sich seinen Traum vom eigenen Ankleidezimmer zu erfüllen, gilt es erst mal die vorhandenen Räumlichkeiten zu definieren. Als Königsweg erweist sich hierbei, wenn Sie ein Zimmer zu Hause "übrig" haben. Vielleicht ein ungenutztes ehemaliges Kinderzimmer oder eine gut geschnittene und ausreichend große Abseite. Sie können Ihr Homeoffice opfern oder den Dachboden nutzen? Auch gut, denn auf diese Weise müssen Sie wenig Kompromisse eingehen und können sich bei der Planung des Ankleidezimmers richtig austoben.

Tipp: Feine Deko, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Entrümpeln: Tipps zum Aufräumen
Stauraum im Schlafzimmer
Begehbarer Kleiderschrank – alles zum Thema