Unsere Partner

Hausdoktor Wie beleuchtet man eine Balkendecke?

Wandleuchte "Applique de Marseille" von Nemolighting
Wandleuchte "Applique de Marseille" von Nemolighting
© Nemolighting
Im Flur eines alten Bauernhauses ist gutes Licht gefragt. Wohnexpertin Juliane Zimmer hat eine Idee, die dem Raum guttut.

Gertraud K. aus Gifhorn fragt: Wir leben in einem alten Bauernhaus mit Balkendecken. In dem langen Flur läuft eine Serie von Balken quer, was sehr unruhig wirkt. Die Deckenhöhe dazwischen ist 2,40 Meter. Wie beleuchtet man so etwas optimal?

Juliane Zimmer antwortet: Deckenleuchten würden diesen Eindruck noch verstärken. Nehmen Sie Wandleuchten, die gleichzeitig nach oben und nach unten strahlen, und hängen Sie sie jeweils mittig zwischen die Balken, etwas über Kopfhöhe, damit sie nicht blenden.

So verkürzen Sie den Flur optisch, betonen die Felder zwischen den Balken und nutzen die Decke als Reflektor, wodurch sie höher und luftiger wirkt. Das Licht nach unten sorgt für gute Sicht beim Staubsaugen. Die Leuchten selbst sollten möglichst unauffällig sein und den Deckenbalken keine Konkurrenz machen.

Hausdoktor – SCHÖNER WOHNEN
© SCHÖNER WOHNEN / Grafik: Silja Götz
Hausdoktor – SCHÖNER WOHNEN – Juliane Zimmer
© SCHÖNER WOHNEN

35 Jahre lang war Juliane Zimmer Mitglied der SCHÖNER WOHNEN-Redaktion, 20 davon als stellvertretende Chefredakteurin. Als Expertin für pragmatische Lösungen beantwortet Sie Ihre Fragen rund ums Einrichten.

Haben Sie auch ein Wohnproblem? Dann schreiben Sie eine Mail an hausdoktor@schoener-wohnen.de


Mehr zum Thema