CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Täglich: Betten machen

Täglich

  • Gehen Sie lieber nicht aus dem Haus, ohne vorher das Bett gemacht zu haben und die gröbste Unordnung zu beseitigen. Heißt: Getragene Kleidung kommt zurück in den Schrank oder in den Wäschekorb. Bettdecke und Laken lüften, erstere falten, Tagesdecke drüber, fertig! Egal was ansteht oder hinter Ihnen liegt - ein gemachtes Bett entspannt schon beim Hinsehen und ist eines dieser kleinen Dinge, die einen nicht zu unterschätzenden Effekt auf den es umgebenden Raum haben.
  • Extratipp: Schachteln, Körbe und Kartons lassen Chaos keine Chance und sorgen für blitzschnelles Aufräumen.

Tipp: Pflegeleichte Dekoartikel aus Holz, Metall & Co. im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Putzen – aber richtig
Schicke Putzutensilien
Richtig entrümpeln – so geht's