CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Runde Sache: "Echo 4" von Amazon

Same procedure as every year? Bitte nicht. Noch nie haben wir uns so sehr nach Abwechslung gesehnt wie aktuell. Den Verantwortlichen bei Amazon ging es offensichtlich genauso, und so haben sie dem neuen "Echo 4" ein verändertes Design verpasst. Das zeigt den smarten Lautsprecher ab sofort kugelrund und macht in Kombination mit allen drei möglichen Farbvarianten (Anthrazit, Weiß und Graublau) richtig was her. Noch viel besser gefällt uns allerdings, was der kleine Wunderball alles kann. So verfügt der "Echo 4" beispielsweise über zahlreiche gängige Funkstandards wie WLAN, Bluetooth und Zigbee und wird so zur smarten Schaltzentrale für Ihr Zuhause: Ganz egal, ob Musik in Dolby Stereo-Sound, die Nachrichten, das Wetter oder eine Sprachnachricht an ausgewählte Kontakte – Alexa macht das schon. Auch die Steuerung des Lichts, die Pflege der Einkaufsliste für den nächsten Supermarktbesuch oder dass Sie morgens zu Ihrem Lieblingssong geweckt werden, stellt für Alexa kein Problem dar. Gleichzeitig schreibt sich Amazon bei den neuen Geräten das Thema Nachhaltigkeit groß auf die Fahne. So werden laut Pressemitteilung "50 Prozent der verwendeten Kunststoffe und 100 Prozent der verwendeten Textilien durch die Wiederverwertung von Verbraucherabfällen gewonnen". Und auch einen Energiesparmodus bei längerer Nichtverwendung haben die Verantwortlichen dem "Echo 4" gegönnt. Ganz schön smart! Durchmesser: 14,5 cm. Preis: ca. 100 Euro.
www.amazon.de

Im SCHÖNER WOHNEN-Shop kaufen: Technik-Gadgets

Mehr Infos rund um Technik-Neuheiten:
Die besten Fernseher
Design-Lautsprecher
Smart-Home-Systeme