CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Vier in eins: Klimaanlage "Airoundio" von Aeg

Musikbox? Raumskulptur? Nee, Klimaanlage! Beim zylinderförmigen "Airoundio" von AEG muss man mehrmals hinschauen, um zu wissen, was man da vor sich hat. Doch nicht nur das: Je nach Betriebsmodus kühlt das Gerät nicht nur Schlaf- und Wohnräume bis 40 Quadratmeter, sondern kann sie in der Übergangszeit auch beheizen. Entfeuchten lassen sich Räume damit ebenfalls, oder das Gerät dient an nicht ganz so heißen Tagen als einfacher Ventilator. Das kühlt ebenfalls, spart aber Strom. Der Wechsel der Betriebsarten geschieht ganz leicht per zugehöriger App. Preis: ca. 900 Euro.
www.aeg.de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Zum Wohlfühlen: Klimagerät "Pac Ex 100 Silent" von Delonghi

Zwischen 20 und 23 Grad Celsius soll die Raumtemperatur tagsüber möglichst betragen – zum Schlafen sogar noch weniger. An heißen Tagen ist das oft schwierig zu erreichen. Hilfe kommt da von der mobilen Klimaanlage "Pac Ex 100". Automatisch passt sie ihre Leistung an die eingestellte Temperatur an und reguliert entsprechend nach. Gleichzeitig wird auch noch die Luftfeuchtigkeit auf einem mittleren Wert gehalten, sodass kontinuierlich ein angenehmes Raumklima herrscht. Nachts vermindert ein Flüstermodus die Gerätelautstärke um die Hälfte für einen ruhigen Schlaf. Preis: 950 Euro.
www.delonghi.com

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Ganz wohnlich: Klimagerät "Stylish" von Daikin

Klimaanlagen müssen nicht immer ein weißer Kasten sein. Das beweist auch das Design-Klimagerät "Stylish" von Daikin. Mit abgerundeten Kanten und kompakten Maßen von ca. 29,5 x 80 x 19 cm ist es nicht nur in der Form gefällig, sondern gibt sich mit seinem Metall-Finish oder als "Blackwood"-Variante in Holzoptik auch sehr wohnlich. Gesteuert wird per kostenloser App, die sogar individuell einstellbare Szenarien zulässt, zu wann sich das Gerät automatisch an- bzw. abschaltet. Preis: ab ca. 2.130 Euro.
www.daikin.de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Kühl auf Fingertipp: "Smart AC Control v2" von Tado

Ganz klar – normalerweise lässt sich mit einer Klimaanlage keine Energie einsparen. Das ändert sich jedoch mit der Smart-Home-Lösung von Tado für Klimaanlagen. "Smart AC Control" bildet die Schnittstelle zwischen Handy-App und Geräte mit Fernsteuerung, indem es zur Steuerung die gleichen Infrarotsignale benutzt. Einmal installiert, lassen sich die Klimageräte dann selbst von unterwegs per Fingertipp starten oder ausschalten, merkt das Smart Home die Abwesenheit und wird die Kälteleistung entsprechend der enthaltenen Wetterdaten genau angepasst. Nach Herstellerangaben lassen sich so bis zu 40 Prozent der Energiekosten einsparen. Gut fürs Portemonnaie und auch für die Umwelt. Preis: ca. 180 Euro.
www.tado.com

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Umweltverträglicher kühlen: Klimaanlage "Artcool Deluxe" von LG

Neben dem Energieverbrauch standen Klimaanlagen bisher auch wegen ihrer Kältemittel in Verruf. Aber auch hier gibt es positive Veränderungen: So kommen immer häufiger Geräte – wie das Modell "Artcool Deluxe" von LG - auf den Markt, die mit umweltschonenderen Kältemitteln wie R32 arbeiten. Im Vergleich zu früheren Mitteln hat es ein niedrigeres Erderwärmungspotenzial von gut einem Drittel. Gleichzeitig ist es auch noch leistungsfähiger, weswegen auch die Füllmenge zu früheren Geräten um 15 Prozent gesenkt werden konnte. Preis: auf Anfrage.
www.lg.com/de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Großes Kühlhaus: Klimaanlage "Chillflex Pro" von AEG

Vor größeren Räumen gehen mobile Klimaanlagen oft von der Leistung her in die Knie. Anders sieht es bei "Chillflex Pro" von AEG aus. Mit 3,5 Kilowatt Kühlleistungen sind Räume selbst bis 50 Quadratmeter kein Problem. Dafür muss noch nicht einmal eine feste Installation vom Fachmann erfolgen: Einfach aufstellen und mit dem mitgelieferten Fenster-Kit die notwendige Verbindung nach draußen herstellen. Fertig! In den Varianten Weiß, Silber und Schwarz erhältlich. Preis: 700 Euro.
www.aeg.de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Groß denken: Luft-Wärme-Pumpe "Therma V" von LG

Manchmal muss es einfach ein bisschen größer sein – vor allem, wenn man sich gerade seinen Wohntraum mit einem Haus verwirklicht hat. Kombinierte Heiz- und vor allem auch Kühlmöglichkeiten bietet da die Luft-Wärme-Pumpe "Therma V". Ihr Arbeitsbereich liegt im Heizbetrieb bei -20 Grad bis 30 Grad Celsius und im Kühlbetrieb bei 5 Grad bis 48 Grad Celsius. Außerdem sorgt ein wetterabhängiger Betriebsmodus dafür, dass sie je nach Außentemperatur automatisch auf Heiz- oder Kühlbetrieb umschaltet. So bleibt selbst ein ganzes Haus bestens temperiert. Preis: auf Anfrage.
www.lg.com/de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Schmal gebaut: Kühlsystem "Etherea Z" von Panasonic

Gerade einmal 194 Millimeter messen die Single Split-Klimageräte der Baureihe "Etherea" in der Tiefe. Die geringe Baugröße, verbunden mit einer Auswahl verschiedener Farben, machen sie zu einem unauffälligen Helfer für gutes Raumklima an heißen Tagen. Für eine gute Umweltbilanz sorgen die Energieeffizienzklasse A+++, das umweltschonende Kältemittel R32 und der Bewegungssensor, der verhindert, dass das Gerät leere Räume unnötig kühlt. Preis: auf Anfrage.
www.aircon.panasonic.eu

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Sparsam: Heiz- und Kühlsystem "CAWR25" von Stiebel Eltron

Gutes Klima mit gutem Gewissen: Das Raumklimagerät "CAWR" des Traditionsherstellers Stiebel Eltron schafft beim Kühlen die höchste Energieeffizienzklasse A+++/A++, die Lautstärke wird dabei auf einem Minimum gehalten. Im Alltag bewährt sich die Memory-Funktion, mit der individuelle Nutzerprofile für Temperatur, Lüfterstufe und Luftstromrichtung abgerufen werden können. Praktisch: Das Gerät kühlt nicht nur, sondern dient bei Bedarf auch als Heizlüfter. Preis: ca. 2.350 Euro.
www.stiebel-eltron.de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Smart: "Emura" von Daikin

Mit dem "Emura" zieht Smart-Home-Technik auch bei den Klimageräten ein. Mit dem Online-Regler lässt sich das elegant geschwungene Wandgerät auch aus der Ferne steuern: Betriebsart, Zieltemperatur, Luftstrumvolumen und -richtung lassen sich per App mit einem Fingerwisch anpassen. Außerdem erlaubt es die Steuerung, ein individuelles Programm für die ganze Woche zu programmieren. Preis: ab ca. 2.070 Euro.
www.daikin.de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Ausgezeichnet: Wandgerät "MSZ-EF" von Mitsubishi

Für ihr reduziertes, geradliniges Design wurden die Wandgeräte der M-Serie von Mitsubishi mit dem "Red Dot Design Award" ausgezeichnet. Die Farben – Schwarz, Weiß und mattes Silber – passen gut zur schlichten Optik der Geräte. Durch den Einsatz der energiesparenden Invertertechnologie erreichen sie die Effizienzklasse A+++ im Kühl- und A++ im Heizbetrieb, zu haben sind sie in 6 Leistungsstufen. So ist für jede Raumgröße das passende Modell dabei. Preis: ca. 1.450 Euro.
www.innovations.mitsubishi-les.com

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Intelligent: Wandgerät "MSZ-FH" von Mitsubishi

Das Wandgerät "MSZ-FH" von Mitsubishi weiß immer genau, was beim Kühlen zu tun ist. Dafür misst ein 3D-Sensor mit Infrarottechnik kontinuierlich an mehr als 700 Punkten im Raum die Temperatur und erkennt außerdem auch, ob ein Raum überhaupt gerade genutzt wird. Dementsprechend passt das Gerät die Temperatur an und steuert sogar gezielt den Luftstrom in Richtung der Anwesenden. Das ist nicht nur energieeffizient, sondern erhöht zusätzlich den Komfort. Preis: 1.350 Euro.
www.innovations.mitsubishi-les.com

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Athletisch: "K 22 A" von AEG

Das mobile Kühlgerät von AEG ist nicht nur besonders schlank und leicht, sondern versteht sich auch in einer besonderen sportlichen Disziplin: dem Kaltluft-Weitwurf. So nennt der Hersteller seine Technik, mit der die kühle Luft zielgenau dorthin befördert wird, wo sie gebraucht wird. Selbst in der niedrigsten Einstellung ist dieser Effekt spürbar. So gelingt es dem Gerät, den Raum besonders effizient zu kühlen.Preis: ab ca. 890 Euro.
www.aeg-haustechnik.de

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Effektvoll: "Artcool Stylist Inverter" von LG

Das Wandgerät  "Artcool Stylist Inverter" von LG beherrscht den großen Auftritt. Neben dem auffälligen quadratischen Design mit dem runden Luftauslass überrascht es mit einer effektvollen LED-Beleuchtung, die sich in Stärke und Farbton an die Raumstimmung anpassen lässt. Der 3-Wege-Luftstrom kühlt den Raum auf die gewünschte Temperatur, während ein integrierter Schutzfilter Staub, Pollen und Bakterien aus der Luft filtert und so den Komfort erhöht. Preis: derzeit nicht erhältlich
www.lg.com

Tipp: Frisches Design gibt es auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ventilatoren: Frische Modelle mit Designanspruch
Smart Home: Schöner wohnen mit Technik
Irrtümer rund ums Energiesparen

Diese Fotostrecke gehört zu Klimaanlage: Stromfresser oder erhoffte Abkühlung?