Crossmedia Werbepartner

Wohnstil: Mid-Century

Möbel und Accessoires für den Wohnstil "Mid-Century"
Alle mal festhalten, wir reisen zurück in die 60er Jahre! Der Mid-Century-Stil feiert die Formen der - genau - Mitte des 20. Jahrhunderts.
© Jonas von der Hude
Sie wollen in Sachen guter Stil auf Nummer sicher gehen und haben ein Faible für die Formen der 50er und 60er Jahre? Bestens: Willkommen im Mid-Century! Motto: Rund um die Uhr das Gefühl der Cocktail-Hour genießen. Cheers!

Artikelinhalt

Der Mid-Century-Stil

Es ist kein Wunder, dass so viele Entwürfe aus den 40ern, 50ern und 60ern heute noch beliebt sind. Sie sind so schwungvoll wie die Epoche, aus der sie stammen, dazu noch zeitlos schön und hochwertig verarbeitet. Im Grunde kann man mit diesen Möbeln und Accessoires überhaupt nichts falsch machen.

Genau diese Eigenschaft bringt uns zum größten Vorteil des Mid-Century-Stils (neben seiner herrlichen Eleganz wohlgemerkt): Mit Mid-Century treffen Sie stilistisch immer ins Schwarze. Denn mit den Entwürfen der Eames, George Nelsen oder den Leuchten von Greta Grossman können Sie nicht "hässlich" wohnen. Die Möbel und Accessoires aus der goldenen Ära des Wohn-Designs sind wunderbar harmonisch gestaltet, haben sich im Verlauf der Jahrzehnte bewährt und sind - ja, auch das - derzeit einfach "in".

Der Mid-Century-Stil eignet sich daher für alle mit einem Sinn für subtile Eleganz, Geschichtsbewusstsein - und einem Hang zu einfachen Lösungen. Wer sich einen Stuhl von Charles und Ray Eames zulegt, muss nicht mehr überlegen, ob es in zwei oder 13 Jahren ein anderes Modell sein darf. Sie haben ein Möbel zum Altwerden erstanden.

Die Wirkung des Mid-Century-Stils

Dank ihrer Eleganz veredeln Klassiker jeden Raum und zeigen: Wer hier wohnt, kennt sich mit Design aus. Vorsicht: Richtet man sich allerdings ausschließlich mit ihnen ein, dann wirkt das Wohnzimmer eher wie eine Filmkulisse als wie ein Zuhause.

Zu den Klassikern passen zeitgenössische Möbel perfekt – und die Farbkombination aus Schwarz, Weiß und Rot als Akzentton.

Das Superstück für den Mid-Century-Stil

Es lohnt sich, in einen Designobjekt wie den "DCM Chair“ von Charles und Ray Eames zu investieren, denn der Stuhl, bereits 1946 entwickelt, macht sich sicher auch 2046 noch gut in unserem Zuhause.


Mehr zum Thema