CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Das richtige Bett finden

Wie man sich bettet, schläft man, so der Volksmund. Träumen Sie von einem Polsterbett, einem Bett mit Bettkasten, einem Doppelbett, Einzelbett oder Wasserbett? Mit unseren Tipps finden Sie das richtige Bett und die besten Möbel und Accessoires für eine erholsame Nacht.
Das richtige Bett finden

Elegante Bettwäsche und ein großes Boxspringbett - für alle, die es üppig, bequem und luxuriös mögen, ist dies das richtige Bett.

In diesem Artikel
So liegen Sie richtig - Welche Matratze wählen?
Das richtige Bett finden - hier kommen drei Schlafzimmer und Bettsystem-Typen
Der Stil: Stille
Der Stil: Luxus und Komfort
Der Stil: natürlich und ursprünglich

So liegen Sie richtig - Welche Matratze wählen?

Das schönste Designbett ist ohne Matratze nur eine Pritsche. Wir erklären, wie die Muskeln über Nacht am besten entspannen und was es für Bettsysteme gibt:

STÜTZEN UND ENTLASTEN
In der Nacht kommt der Körper zur Ruhe, sammelt neue Energie für den Tag. Gerade für die Wirbelsäule ist Entspannung wichtig, aus diesem Grund liegen wir beim Schlafen. Rückenmuskeln entspannen, wenn die natürlich S-Form des Rückgrats an Schultern und Hüften entlastet wird und Beine und Taille gestützt werden. Das richtige Bett passt sich der Anatomie des Schläfers an, nicht umgekehrt. Nur so haben Rückenschmerzen keine Chance, weil sich die Wirbelsäule während der Nacht erholen kann.

DAS ZWEI-MATRATZEN-SYSTEM
Das Zwei-Matratzen-System besteht aus einem stabilen Holzkasten mit Federkern, der "Box", als Unterbau, ergänzt durch eine flexible Matratze, ebenfalls mit Federn, die für ein weiches Liegegefühl gepolstert sind. Die Federn stützen punktgenau. Die "Springs" lassen der Luft viel Platz zum Zirkulieren, Schweiß wird gut abtransportiert, weshalb Boxspringbetten bestes Schlafklima im Schlafzimmer garantieren. Für Menschen mit Gewichtsschwankungen oder solche die gern mal hart, mal weicher liegen sind Boxspringsysteme dagegen nicht das richtige Bett. Die Schlafunterlage ist nicht variabel.

LATTENROST UND MATRATZE
Ein Unterbau mit federnden Holzlatten oder flachen Flügeln aus Kunststoff in Kombination mit einer elastischen Latex- oder Kaltschaummatratze passt sich dem Körpergewicht an. Dieses Bettsystem ist im Aufbau niedriger als Boxspringbetten, braucht aber einen Einlegerahmen. Es ist weniger luftdurchlässig, dafür kann der Härtegrad bei guten Unterfederungen verändert werden.

Das richtige Bett finden - hier kommen drei Schlafzimmer und Bettsystem-Typen

Sie wünschen sich ein ruhiges Ambiente im Schlafzimmer und suchen nach einem flexiblen Bett? Ihre ideale Schlafumgebung gleicht einer 5-Sterne-Luxussuite, von Boxspringbetten träumen Sie nicht nur nachts und üppig ist für Sie das neue minimalistisch? Oder brauchen Sie die Natur im Schlafzimmer, um richtig entspannen zu können, mögen Holzbetten und lieben deren Lässigkeit?

Hier kommen drei Stile für das Schlafzimmer, die Ihnen helfen, für Ihre Bedürfnisse und Ihren Geschmack genau das richtige Bett zu finden.

Boxspringbett "Santino" von Ruf-Betten

Boxspringbett "Santino" von Ruf zieht alle Blicke auf sein geschwungenes, angenehm weiches Kopfteil.

Der Stil: Stille

Stille zieht im Schlafzimmer ein, wenn die Farben des Raumes zurückhaltend und die Formen schön schlicht sind. Weder das richtige Bett noch Stauraummöbel schreien laut nach Aufmerksamkeit. Statt üppiger Vorhänge filtert ein praktisches Plisseerollo das Licht, indem es sich in die Fensteröffnung fügt. Das richtige Bett steht zwar im Mittelpunkt, kann sich aber mit feinem Rahmen oder hellen Farben optisch klein machen. Mit einem niedrigen Betthaupt duckt es sich fast weg. Wenden Sie sich daher beim Bettenkauf eher Bettsystemen mit Lattenrost zu. Die Kombination von Unterfederung mit Lattenrost oder Flügeln plus Matratze trägt kaum auf und passt in jeden Rahmen. Weiterer Vorteil: Das richtige Bettsystem kann auf Gewichtsschwankungen, Wechsel der Schlafposition und Rückenprobleme flexibel reagieren, wenn Latten und Federn justierbar sind.

Der Stil: Luxus und Komfort

Es darf ruhig etwas mehr sein, vor allem mehr Bett und mehr Gefühl. Wer es zur Entspannung im Schlafzimmer gern sinnlich hat, gräbt die Füße in einen Teppichboden (der außerdem noch Hausstaub bindet), zieht nicht nur einen üppigen Vorhang, sondern auch einen Verdunkelungsstoff vors Fenster, wenn der Tag zur Nacht werden soll und legt sich zur Kissenparade ins hohe Boxspringbett. Das glänzt mit höchstem Schlafkomfort, mehr Betthöhe durch zwei bequeme Matratzen plus Topping. Das richtige Bett für Wohnfans, die es dramatisch und komfortabel mögen, ist weich gepolstert - von den Matratzen bis zum Betthaupt. Ein gemütlicher Sessel macht den Rückzugsort Schlafzimmer perfekt.

Das richtige Bett finden

Das richtige Bett für Holz- und Naturfans: Lamberts minimalistisches Himmelbett "Arkadia" ist aus massiver Eiche geschreinert.

Der Stil: natürlich und ursprünglich