CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Reduzierte Farbgestaltung

Spielzeug, Bücher und Krimskrams machen’s schon bunt genug, deshalb sollten sich die Wände im Kinderzimmer eher zurückhalten gestrichen sein. Klassiker ist hier Weiß. Die Nichtfarbe ist jedoch sehr anfällig für Schmutzflecken. Wer also am unteren Drittel der Wände keine Schränke hat, kann diesen Bereich noch mit einer Schutzschicht z.B. mit einer so genannten Elefantenhaut anstreichen. So sind Kratzer und Fingerspuren nicht ganz so schnell zu sehen. 

Tipp: Dekofiguren fürs Kinderzimmer im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kinderzimmer bei SCHÖNER WOHNEN
Wissen: Kindermöbel kaufen
Wissen: Das Babyzimmer einrichten