CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

SCHÖNER WOHNEN-Spezial: Wohnen mit Klassikern

Jetzt im Handel: In unserem neuen SCHÖNER WOHNEN-Spezial feiern wir das Design des 20. Jahrhunderts – mit den Biografien der großen Gestalter, spannenden Wohnreportagen und legendären Möbeln.
SCHÖNER WOHNEN-Spezial: Wohnen mit Klassikern

Liebe Leserin, lieber Leser

beim Wort Designklassiker haben Wohn-Enthusiasten immer gleich den "Lounge Chair" von Charles und Ray Eames vor Augen oder die berühmte Wagenfeld-Leuchte. Wir lieben die zeitlose Ästhetik dieser Entwürfe, auch weil sie das Einrichten erleichtern: Klassiker werten jeden Raum auf und passen zu den Möbeln von heute genauso gut wie zu Antiquitäten. Wie schön man mit Arne-Jacobsen-Sesseln oder Mid-Century-Stücken wohnen kann, zeigen wir in diesem SPEZIAL. Wir stellen die Gestalter des 20. Jahrhunderts vor, die nicht nur grandiose Einfälle hatten, sondern meist auch erstaunliche Lebensläufe.

Wir zeigen, mit wie viel Hingabe die Entwürfe von Le Corbusier in Italien gefertigt werden – wer das einmal gesehen hat, würde es nie übers Herz bringen, ein billiges Plagiat zu kaufen. Eine meiner Lieblingsgeschichten in diesem Heft ist das Porträt von Dieter Rams, der Ikone des deutschen Industriedesigns. Ein Klassiker, den ich schon in meinem Kinderzimmer hatte, stammt aus seiner Hand: ein Wecker von Braun. Daneben stand Vico Magistrettis Leuchte "Eclisse" in Orange. Ja, man kann mit Design-Ikonen wohnen, ohne gleich einen "Lounge Chair" zu kaufen.

SCHÖNER WOHNEN-Spezial: Wohnen mit Klassikern

Herzlichst Ihre

Bettina Billerbeck, Chefredakteurin