Designer-Porträt Philippe Nigro

Designer-Porträt: Philippe Nigro
© PR/skitsch
Der Überlagerer

Berührungen, Überlagerungen und Schnittmengen sind die großen Themen Philippe Nigros – im konstruktiven wie im kulturellen Sinn. Rahmen aus Metall zum Beispiel, die in den 20er-Jahren die ersten Sessel der Moderne fassten, funktionieren für ihn in Neuadaptionen auch 90 Jahre später, haben dann aber in Holz eine eher wohnlich-wärmende Wirkung. Und auch Regalfächer oder Polsterstrukturen bilden, wenn sie sich überschneiden oder durchdringen, ganz neuartige Bildmuster. Mit all dem gilt Philippe Nigro heute als einer der potentesten neuen Designer Frankreichs.

DESIGNT FÜR DIESE HERSTELLER:

Skitsch

Ligne Roset Deutschland

ALLE PRODUKTE DES DESIGNERS


Neu in Designer-Lexikon