CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Designer-Porträt Dieter Rams (* 1931)

Der Aufräumer
Dieter Rams, Porträt, klein

Am Kriegsende in seiner zerbombten Heimatstadt Wiesbaden war Dieter Rams 13 Jahre alt. Chaos eindämmen und Aufräumen waren nicht theoretische, sondern überlebenswichtige Dinge – und sie sollten zu Grundprinzipien der Designlegende Rams werden. Mit Hans Gugelot, der von der Ulmer Hochschule kam, schuf Rams das weltweit beachtete Braun-Design: Haushalts- und Phonogeräte in ruhigen Farben und mit intuitiver, klar strukturierter Bedienung – weshalb sich heute sogar Apple auf Rams beruft. Sein strikt auf der Konstruktion aufbauendes Regalsystem "606" wird nicht nur von Architekten noch immer bewundert.

Alle Produkte des Designers

Radio "SK 4"
Zum Produkt
Radio "SK 4"
Regal "606"
Zum Produkt
Regal "606"
Tisch "Tischprogramm 850"
Zum Produkt
Tischprogramm 850, sdr+, Dieter Rams, 1985, Aluminium, Holz, Tisch
Tisch "Tischprogramm 570"
Zum Produkt
Tischprogramm 570, sdr+, Dieter Rams, 1957, Aluminium, Laminat, Furnier, Tisch
Tisch "Satztischprogramm 010"
Zum Produkt
Satztischprogramm 010, sdr+, Dieter Rams, 2001, Aluminium, Tisch
Sideboard "Containerprogramm 981"
Zum Produkt
Containerprogramm 981, sdr+, Dieter Rams, 1998, Holz, Sideboard
Sessel "620"
Zum Produkt
Sessel "620"